Antidiskriminierungsstelle in der Stadt Salzburg

 

Sie fühlen sich diskriminiert oder haben eine Benachteiligung beobachtet und wollen etwas dagegen tun: Die Antidiskriminierungsstelle in der Stadt Salzburg nimmt alle Beschwerden wegen Diskriminierung entgegen, prüft den Sachverhalt (Clearing), erstellt eine Dokumentation, bietet kostenlose juristische sowie sozialarbeiterische Beratung und Begleitung an und vermittelt im Einzelfall an vorhandene kompetente Beratungsstellen.

Die Stelle ist vernetzt mit anderen Salzburger Organisationen und Beratungsstellen, die in ähnlichen Bereichen tätig sind, sowie mit Betroffenen(Selbst)Organisationen. Auf Anfrage werden Workshops und Vorträge für Betroffene sowie für Einrichtungen zu Diskriminierung und Gleichbehandlung angeboten.

Alle Angebote der Antidiskriminierungsstelle sind kostenlos und vertraulich.

 

 

Trägerorganisation: 

Im Auftrag von: