Der Erzbischof-Rohracher-Studienfonds schreibt für 2019 wieder Förderungspreise für wissenschaftliche Arbeiten aus.

Das Kuratorium des Erzbischof-Rohracher-Studienfonds hat beschlossen, hervorragende wissenschaftliche Arbeiten zur Bewältigung der pastoralen Aufgaben der Erzdiözese sowie zur Erforschung der Kirchengeschichte, des Kirchenrechts und der Kunst- und Musikgeschichte der Kirche Salzburgs auszuzeichnen.Die Preise sind in Höhe von Euro 3.000,–, 2.000,– und 1.000,– vorgesehen. Es bleibt dem Kuratorium vorbehalten, sie zu teilen.

Die Arbeiten sind in dreifacher Ausfertigung bis 31. Januar 2019 beim Erzbischof-Rohracher-Studienfonds, Kapitelplatz 3, 5020 Salzburg, einzureichen. Beizuschließen ist ein per­sönliches Bewerbungsschreiben mit Lebenslauf. Der Abschluss der Arbeit sollte nicht länger als drei Jahre zurückliegen. Die Zuerkennung der Preise erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges durch das Kuratorium auf der Grundlage von zwei Fachgutachten.

Im Dezember 2019 wird die Verleihung der Preise durch den Protektor, Erzbischof Dr. Franz Lackner OFM, stattfinden. Die Namen der Preisträger werden publiziert.

Nähere Auskünfte erteilt der Geschäftsführer des Studienfonds, Dr. Thomas Mitterecker
E-Mail: thomas.mitterecker@archiv.kirchen.net

Weitere Informationen über den Erzbischof-Rohracher-Studienfonds entnehmen Sie der Website:
http://www.kirchen.net/archiv/dioezesanarchiv/erzbischof-rohracher-studienfonds

Zurück
Top