Hygienemaßnahmen (Brief an die Pfarren vom 28. 2. 2020)

Wir sind derzeit alle mit Meldungen und Sorgen wegen der Ansteckungsgefahr von Corona- oder  Grippeviren konfrontiert.
Wir können nun selbst Maßnahmen setzen, um Risiken und Sorgen zu mindern. Nach Besprechung im Konsistorium fordern wir daher alle Pfarren auf, folgende Regeln bis auf weiteres einzuführen und einzuhalten:

Zur Vermeidung von Ansteckungsrisiken werden Weihwasserbecken derzeit nicht befüllt.

  • Wir bitten die Gottesdienstteilnehmer, beim Friedensgruß sich nicht die Hand zu geben oder einander zu umarmen, sondern ein freundliches Zeichen zu schenken – ein Zunicken oder ein freundliches Lächeln.
  • Bei der Kommunionspendung gibt es keine Mundkommunion, sondern nur die Handkommunion.
  • Die Kommunionspender achten alle darauf, unmittelbar vor der Kommunionausteilung ihre Hände zu waschen bzw. zu desinfizieren.
  • Auf die Kelchkommunion für die Gottesdienstteilnehmer wird verzichtet.  


Bitte weisen Sie zu Beginn der Gottesdienste auf diese Maßnahmen hin und ersuchen Sie die Anwesenden, dies zu respektieren – im Sinne des Wohles aller!

Hygiene-Tipps Land Salzburg