Angebote in der Erzdiözese

Die Öffnung der Heiligen Pforten stand am Anfang des Jahres der Barmherzigkeit. Sie sind "Pforten der Barmherzigkeit, und wer durch diese Pforten hindurchschreitet, kann die tröstende Liebe Gottes erfahren, welcher vergibt und Hoffnung schenkt", erklärt Papst Franziskus in der Ankündigung zu diesem Themenjahr. Der Papst möchte, dass "der Jubiläumsablass jeden als wirkliche Erfahrung der Barmherzigkeit Gottes erreicht, der allen mit dem Antlitz eines Vaters entgegenkommt, der annimmt und vergibt, indem er die begangene Sünde vollkommen vergisst."

Pforten der Barmherzigkeit

„Wer durch diese Pforte hindurch schreitet, kann die tröstende Liebe Gottes erfahren, der vergibt und Hoffnung schenkt. Wenn wir die Heilige Pforte durchschreiten, lassen wir uns umarmen von der Barmherzigkeit Gottes und verpflichten uns, barmherzig zu unseren Mitmenschen zu sein, so wie der Vater es zu uns ist.“ (Papst Franziskus) --> mehr

 

Räume der Barmherzigkeit

Entdecken Sie die Kirchen der Dompfarre in Salzburg.

Werke der Barmherzigkeit für heute

Bei der Eröffnung des Elisabeth-Jahres am 18.11.2006 im Erfurter Dom hat Bischof Joachim Wanke „Sieben Werke der Barmherzigkeit für heute“ formuliert. Diese können Anregungen für die Praxis in der Pfarre sein. Eine Möglichkeit wäre, dem auf die Spur zu kommen, wo diese sieben Werke vor Ort bereits gelebt werden, diese Orte zu besuchen und mit den Menschen ins Gespräch zu kommen.
Einem Menschen sagen:
1. Du gehörst dazu.
2. Ich höre dir zu.
3. Ich rede gut über dich.
4. Ich gehe ein Stück mit dir.
5. Ich teile mit dir.
6. Ich besuche dich.
7. Ich bete fü
r dich.    

Aktion Waschtag (Osterputz für die Seele)

Eine ganz spezielle Anregung kann man sich auch von einer Aktion der Church of England holen. Unter www.washday.org wird dazu eingeladen, zeichenhafte Putzaktionen zu veranstalten, anderen damit zu helfen und auf die Sinnhaftigkeit eines „inneren Osterputzes“ hinzuweisen.


Foto-Workshop
DER SANFTE BLICK - Barmherzigkeit im Fokus
Neue Zugänge durch Fotografie & Achtsamkeit
Details & Anmeldung: www.henzlerworks.com/der-sanfte-blick-ein-foto-workshop-mit-barmherzigkeit-im-fokus

Weitere Informationen zum Jahr der Barmherzigkeit:

Seelsorgeamt der Erzdiözese Salzburg
Sebastian Schneider
Tel.: 0662 / 8047 - 2495
Mail: sebastian.schneider@seelsorge.kirchen.net