Schatzausstellungen

Second Hand. Wiederverwendeter Schmuck an barocken Monstranzen

10. Juni - 10. August 2015

Nicht selten finden sich an barocken Monstranzen wertvolle ältere Schmuckstücke. Die Anhänger, Broschen, Ringe oder Aufnäher fallen durch ihre prächtigen Emails, Edelsteine und Perlen auf. Sie wurden, nachdem sie aus der Mode gekommen oder ihre Besitzer/innen verstorben waren, den Kirchen gestiftet und von den Goldschmieden weiter verarbeitet.

Babetti Monstranz

Giampaolo Babetto. Argenti. Silber

30. Juni - 31. August 2014

Zu Giampaolo Babettos Silberarbeiten gehören liturgische Geräte ebenso wie Schmuck. Sie zeichnen sich durch einfache Formen und eine hohe Qualität der Ausführung aus.

 

mehr

Muelln Monstranz

Da schau her! Monstranzen

1. Juni - 15. August 2013

Das Dommuseum hat eine neue Ausstellungsreihe entwickelt. Jedes Jahr im Sommer wird es selten gezeigte Prunkstücke aus Salzburger Kirchenschätzen ausstellen. Den Anfang machen derzeit vier Hostienmonstranzen.

 

Monstranzen sind zwar prächtige Schaugeräte, aber sie werden nur an Fronleichnam oder zur Aussetzung verwendet und sind dadurch meist den Blicken entzogen. Die Ausstellung erlaubt einen längeren und genaueren Blick auf die Monstranzen und erläutert ihren Sinn.

 

mehr