| Ausstellungen

Die Weltreligionen auf dem Gebiet der Salzburger Erzdiözese

www.kirchen.net/upload/36463_Festkalender_der_Weltreligionen.pdf

 

Islam in Österreich

 
Offizielles Sprachrohr der Muslime in Österreich ist die „Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich“ IGGiÖ. Grundlage für die offizielle Anerkennung im Jahre 1979 bildet das Islamgesetz von 1912. Seit 1979 wird auch islamischer Religionsunterricht erteilt ab einer Anzahl von 5 Schülern (vom Staat Österreich finanziert. Mittlerweile existiert neben der Islamischen Religionspädagogischen Akademie und dem Rel. Institut auch eine universitäre Ausbildung auf der Universität Wien für Islamische Religionspädagogen.
 

Islam in Salzburg

 
8 Muslimische Gemeinden in der Stadt Salzburg, 2 Gemeinden in der Stadt Hallein, je 1 Gemeinde in Grödig, St. Johann im Pongau, Saalfelden, Kitzbühel, Kufstein (Liste noch nicht vollständig)
In erster Linie treffen sich die Vereine und Gruppen in Gebetsräumen. Derzeit existiert noch keine Moschee auf unserem Gebiet.
 
Laut Volkszählung 2001 bekannten sich damals ca. 4,5 Prozent der Salzburger Bevölkerung zum Muslimischen Glauben. Das entspricht heute einer Anzahl von ca. 35.000 Personen.
Folgende Nationalitäten bzw. Islamische Gruppierungen bzw. Vereine sind in unserem Gebiet hier vertreten
Islamische Kulturvereine auf dem Gebiet der Erzdiözese Salzburg

Stadt Salzburg:

• Österreichisch-Türkischer Islamischer Verein - ATIB Moschee Bayerhamerstraße 22
Österreichweit organisiert; Die Leiter dieser Vereine sind vom Amt für Rel. Angelegenheiten der Republik Türkei (Diyanet) entsandt und bezahlt.
Verantwortliche/Ansprechpartner: Obmann Mustafa Tülü

• Islamisches Kulturcentrum (Masaallah Ulu Camii; Islam Kültür Merkezi) – Röckbrunnstraße 13. Gehört zum Verband Islamischer Kulturzentren (VIKZ); europaweit organisiert; Schwerpunkt ist der Aufbau von Koranschulen d.h. die islamischer Bildung der jugendlichen; Verantwortliche/Ansprechpartner: Abdullah Cetin, Yusuf Özcelik, Hasan Simsek

• Österreichisch Türkischer Kulturverein; Turan Moschee Vogelweiderstraße 2/3

• Islamische Föderation in Salzburg
Salzburg – Gniglerstraße 16 D
Ziel: Islam auch im Westen nach den islamischen Vorschriften
leben. Ansprechpartner: Ali Dogan

• Bosnisch Islamische Gemeinschaft – Gabelsbergerstraße 34
Ansprechpartner: Abdullah Tuhcic (eine weitere kleinere bosnische Gebetsgemeinde – Abspaltung - existiert ebenfalls in der Gabelsberger Straße)

• Makedonische Gemeinde (Albaner) – Bayerhamerstraße 21
Ansperchpartner: Ari Zekiri, Atem Al-Ihlas

• Islamischer Kulturverein – Arabische- bzw. Nordafrikanische Gemeinde – Sterneckstraße 13; Ansprechpartner: Bensmain Mohamed

• Ehlebeyt Moschee (Angehörige des Propheten; - Schiiten) – Nonntal
Ansprechpartner: Cafes Orug

Land Salzburg und Tiroler Anteil:

• Makedonische Moschee – Grödig

• Muslimische Arbeiterunion in Hallein,  Islamisches Kulturzentrum
  Hallein, Hallein - ATIB

• St. Johann – ATIB; Industriestraße 29-30; 5600 St. Johann i. Pongau
Ansprechpartner. Ismet Sahin; Arif Armagan (imam)

• Mittersill, Türkisch-Islamischer Kulturverein (ATIB), Mittersill

• Tamsweg: Gemeinsame Moschee der türkischstämmigen und bosnischen Muslime

• Bad Hofgastein, Islamisches Kulturzentrum, Meilensteinweg 2, 5630 Bad Hofgastein, Hakki Gülyüz (Imam)

• Neumarkt a. Wallersee, Neumarkt Cemiyeti (Verein), Ansprechpartner: Faruk Güney

• Kufstein: ATIB Verein; Bosnische Mosche: Ansprechpartner Daut Imeri

• Wörgl: ATIB Verein Unterguggenbergerstraße 16, 6300 Wörgl, Ansprechpartner: Levent Ariduru

 

           

Buddhismus in Österreich

 

Der Buddhismus in Salzburg

 
1.) Der seit 1977 eingetragene Verein „Die Buddhistische Gemeinschaft Salzburg (ist verbunden mit der Österreichisch-Buddh. Religionsgemeinschaft) ist Trägerverein von weiteren vier Vereinen und Gruppenim sog. "Buddhistischen Zentrum Salzburg" in der Lehenerstraße 15 (seit 1998). Organisator des Zentrums ist Mag.Kurt Krammer; Tel.Nr.: 0699/10759774; kurt.krammer@sbg.at

 

2. ZEN-Gruppe in Salzburg

Die Zen-Gruppe Salzburg wurde im Frühsommer 1994 auf Anregung von einigen Zen-Interessierten durch Kurt Gakuro Krammer gegründet, der 8 Jahre zuvor mit der Zen-Praxis unter seinem Lehrer Genro Seiun Osho  begonnen hatte

- ZEN-Praxis: Do, 19:00 bis 21:00, Lehenerstraße 15. Anmeldung: Kurt Krammer
 
3.) Theravada Gruppe Salzburg
"Buddhistische Praxis im Alltag“ - existiert bereits seit September 1993  und besteht seit Oktober 2006 als eingetragener Verein mit Sitz in Salzburg

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Anmeldung:
Herr Dr. Paul Chalupny: Tel. 0676 7118701
www.salzburg.co.at/chalupny.paul.dr.med/theravada.htm; chal@sbg.at

4.) „Intersein Sangha“ Salzburg

Am 17. November 2000 ergänzt eine neue Gemeinschaft von Praktizierenden die bereits bestehenden Meditationsgruppen im Buddhistischen Zentrum Salzburg. Motto ist: In der Tradition von

Thich Nhat Hanh zu üben, um den Sinn des Lebens wahrnehmen zu lernen!

Telefonnummer zur Kontaktaufnahme und Voranmeldung:
Herr Axel Träxler 06229/2846

5. Das Tibetisch-Buddhistische Zentrum Salzburg (Thekchen Dho-ngag Choeling Salzburg (TDC) wurde 2003 gegründet.
 
TDC-Salzburg ist seit 2005 Buddhistischer Orden und Mitglied der Österreichischen Buddhistischen Religionsgesellschaft.
Organisatorische Leitung: Mag.a Monika Eisenbeutel, Tel: 0664 1102702
Mail: salzburg@tdc-buddha.at
Das Zentrum liegt in der General Keyes Str. 25, 5020 Salzburg und bietet Meditations- und Praxisabende und weitere Dharmaveranstaltungen an.
 
6. Linzergasse: Meditationsgruppe der Karma Kagyü Linie


Hinduismus

 In der Stadt Salzburg existiert 1 Gemeinde mit einem kleinen Tempel in der Schießstattstr. 7 (ca. 700 Personen);
Ansprechperson: Frau Rama Malhi; Restaurant Maharaja in der
Ignanz Harrer Str. 9, 5020 Salzburg; Tel: 0662 433274;
Mail: restaurant.mahatma@gmx.at; office@maharaja.at

(Eine eigenständige von Hinduismus und Islam beeinflusste kleine Religionsgemeinschaft stellt der Sikkhismus dar. Diese Reeligion ist in Salzburg start vertreten: Sikh-Tempel, Schallmooser Hauptstr. 40,
5020 Salzburg, Ansprechperson: Herr Hardev Singh Bhogal
Tel: 0664 21 44122)

Israelitische Kultusgemeinde Salzburg

Die Synagoge in der Lasserstraße existiert seit 1900.
Präsident der Gemeinde: Hofrat Markus Feingold 0662-820175;
Handy: 0676 - 3534396, Mail: 0ffice@ikg-salzburg.at
ca. 120 Mitglieder

 ______________________________________________________________
_____________________________________________________________

Zur Information:

Vom Staat Österreich anerkannte Kirchen, Religionsgemeinschaften 

- Katholische Kirche
- Evangelische Kirche A.und H.B.
- Griechisch-orientalische Kirche (inkl. Serbisch-, Rumänisch-, Russisch- und Bulgarisch-Orthodoxe Kirche)
- Evangelisch – Methodistische Kirche
- Altkatholische Kirche
- Armenisch-Apostolische Kirche
- Koptisch-Orthodoxe Kirche
- Syrisch-orthodoxe Kirche
- Neuapostolische Kirche
- Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage(Mormonen)
- Israelitische Religionsgesellschaft
- Islamische Glaubensgemeinschaft
- Österr. buddhistische Religionsgesellschaft
- Zeugen Jehovas (seit 2009)


Eingetragene religiöse Bekenntnisgemeinschaften


- Bund der Baptistengemeinden
- Bund evangelikaler Gemeinden Österreichs
- Christengemeinschaft (Anthroposophen)
- Bahai ì Religion
- Freie Christengemeinden (Pfingstgemeinden)
- Kirche der Sieben-Tages-Adventisten
- Hinduistische Religionsgesellschaft
- Mennonitische Freikirche Österreichs
- Pfingstkirche Gemeinde Gottes in Österreich
- Elaia Christengemeinden

 

Unsere Partner