Domkapellknaben und -mädchen

Alter: 8 – 14 Jahre

 

Zweimal wöchentlich treffen sich die Domis, wie sie auch genannt werden, um gemeinsam zu singen. Der Chor bezaubert Musikbegeisterte bei seinen Auftritten im Dom gleichermaßen wie auf seinen Konzertreisen im In- und Ausland: mit geistlichen Chorwerken, Spirituals und Traditional African Songs.

 

Die individuelle stimmliche Betreuung der Kinder durch eine Gesangspädagogin, die Möglichkeit separater Stimmfachproben durch Stimmbetreuer, das Blattsingen sowie die regelmäßige Probenarbeit mit dem musikalischen Leiter Gerrit Stadlbauer sind Garanten für die musikalische Qualität des Chores und bieten den Kindern darüber hinaus eine fundierte musikalische Ausbildung.

 

Am sommerlichen Singlager wird neben einer intensiven musikalischen Vorbereitung auf die bevorstehenden Auftritte vor allem auf die Chorgemeinschaft großer Wert gelegt. Die dabei entstehenden Freundschaften werden über das Jahr vertieft und sind für die SängerInnen wichtiger und wertvoller Bestandteil ihres Chorlebens.

 

Die Domkapellknaben und -mädchen nehmen regelmäßig an Chortreffen der Pueri Cantores teil, wo die SängerInnen gleichaltrige Jugendliche anderer Nationalitäten kennen lernen. Durch das verbindende Element der Musik leisten sie ihren Beitrag zu einem kulturellen Brückenbau zwischen den Völkern.