Welche Ehen haben Bestand?

Internationale Studie 2009 - Natürliche Empfängnisregelung und eheliche Liebe:

Vorspann / Studie (deutsch) / Studie (englisch)

 

Familiensynode 2015

Fragebogen

Für die ordentliche Familiensynode im Oktober 2015 wurden der Öffentlichkeit wieder Fragen vorgelegt. Da diese Fragen sehr komplex und umfangreich formuliert sind, stellen wir Ihnen zwei Möglichkeiten zur Beantwortung zur Verfügung:

 

1. Die Originalfragen aus dem Abschlussdokument „Lineamenta“ (siehe unten) der außerordentlichen Familiensynode 2014:

2. Eine Kurzfassung des gesamten Fragenkomplexes aus den „Lineamenta“ wurde von der „Fachstelle Beziehung–Ehe–Familie“ der Diözese St. Pölten erarbeitet:

Die Lineamenta sind der Gesamttext incl. 46 Fragen, der zum Abschluss der a.o. Familiensynode 2014 von den Synodenvätern veröffentlicht wurde. Sie sind kein kirchliches Dokument mit verbindlichen Glaubensinhalten, sondern dienen allein zu weiteren Überlegungen zum umfassenden Thema Ehe und Familie. Erst nach der Hauptsynode im Herbst 2015 ist anzunehmen, dass der Papst ein apostolisches Schreiben veröffentlichen wird. Dies ist übrigens auch schon 1981 von Papst Johannes Paul II. gemacht worden als er nach der Synode das apostolische Schreiben „Familiaris consortio – über die Aufgaben der christlichen Familie in der Welt von heute“ veröffentlichte.
 

Gebet für die Familien

Beim Angelus am Fest der Heiligen Familie von Nazareth spricht Papst Franziskus dieses Gebet für die Familien und zur Vorbereitung der Bischofssynode im Oktober 2014..

Hier zum Gebet für die Familien

Aktuelle Veranstaltungen

mit Online-Anmeldung: "Termine"

Eheseminare 

mit Online-Anmeldung: Termine und Orte