Sehr geehrte Beitragszahlerinnen! Sehr geehrte Beitragszahler!

Die Erzdiözese Salzburg hat 210 Pfarren. Eine davon ist Ihre Heimatpfarre.

Sie wird, wie alle anderen Pfarren auch, im Wesentlichen aus dem Kirchenbeitrag finanziert. Sie ermöglichen also mit Ihrem Kirchenbeitrag in erster Linie Ihrer Heimatpfarre und allen anderen Pfarren die Erfüllung der täglichen Aufgaben:

69 Cent von jedem Euro Ihres Kirchenbeitrags wurden im Jahr 2017 für Pfarren und pastorale Aufgaben verwendet.

Auch auf der Einnahmenseite gilt: Der Kirchenbeitrag ist das Fundament, auf dem kirchliche Leistungen aufbauen.
85 Cent von jedem Euro, der der Kirche zur Verfügung steht, kommen aus dem Kirchenbeitrag.

Herzlichen Dank für Ihren Kirchenbeitrag – auch im Namen der 210 Pfarren der Erzdiözese Salzburg.

Dr. Cornelius Inama
Finanzkammerdirektor der Erzdiözese Salzburg

Zurück