| Home

Tag der geistlichen Berufe, 15. April 2012






Hier gibt es ein Video vom Gottesdienstlied "Du rufst mich bei meinem Namen" zu sehen.














































„Ich habe dich beim Namen gerufen“

800 Mädchen und Buben mit ihren Begleitpersonen aus 47 Pfarren der Erzdiözese kamen zum „Tag der geistlichen Berufe“ am 15. April 2012 in Salzburg

Unter dem Motto „Ich habe dich beim Namen gerufen!“ lud die Katholische Jungschar Salzburg am 15. April gemeinsam mit 17 Salzburger Ordensgemeinschaften und dem Priesterseminar Salzburg zum traditionellen „Tag der geistlichen Berufe“ in Salzburg ein. Die Mädchen und Buben aus Jungschar- und MinistrantInnengruppen von allen Regionen der Erzdiözese nutzten die Möglichkeit zu einer Begegnung mit Ordensleuten und Priesterseminaristen. Es war faszinierend, Ordensleute und Seminaristen hautnah kennen zu lernen, ihnen „Löcher in den Bauch“ zu fragen sowie Interessantes über Wohnort, Leben, Arbeit und Spiritualität der verschiedenen Gemeinschaften zu erfahren.

Der fröhliche Begegnungstag wurde mit einer festlich-schwungvollen Eucharistiefeier im Salzburger Dom eröffnet, wo gemeinsam mit unserem Erzbischof Alois Kothgasser, mit Schwestern, Brüdern, Patres und Seminaristen gefeiert wurde.
Danach waren die Kinder in eine der 18 Gemeinschaften eingeladen, wo die Ordensleute und Seminaristen ein abwechslungsreiches Programm boten.
Zum gemeinsamen Abschluss trafen sich alle wieder um 16.00 Uhr im Dom. Hier wurde auch ein „Riesen-Puzzle“ zusammengefügt. Die einzelnen Puzzleteile waren von den Kindern der Jungschar- und Ministranten-Gruppen sowie von den Mitgliedern der Ordensgemeinschaften mit ihren Vornamen beschriftet und bunt gestaltet worden. Auch Erzbischof Alois Kothgasser legte sein Puzzleteil dazu. Das Motto „Ich habe dich beim Namen gerufen“ fand in diesem Gemeinschaftswerk seinen bildlichen Ausdruck und es entstand ein buntes Dankeszeichen für die an diesem Tag erlebte Gemeinschaft.
 


Bericht in den SN, 16.4.2012 (679 KB, jpg)

Bericht in der Kronen Zeitung, 16.4.2012 (985 KB, jpg)

Bericht in der SVZ, 17.4.2012 (735 KB, jpg)