| Home

Schulungswoche 2012











Neuer Schwung für die Jungschararbeit

Ausgezeichnete Stimmung herrschte von 8.-13. Juli 2012 beim GruppenleiterInnen-Grundkurs und der zeitgleich stattfindenden GruppenhelferInnen-Schulung der Katholischen Jungschar. 27 engagierte TeilnehmerInnen ab 14 Jahren kamen aus den verschiedenen Pfarren und Regionen der Erzdiözese auf der Erentrudisalm zusammen und befassten sich eine Woche lang mit den Aufgaben von Jungschar- und Mini-GruppenleiterInnen. Sie planten Gruppenstunden, setzten sich mit religiösen und pädagogischen Fragen auseinander, erfuhren Wissenswertes über die Sternsingeraktion, feierten miteinander Gottesdienst, waren kreativ, spielten, lachten, bastelten, tanzten, sangen,… und nützten die Gelegenheit zum Austausch mit Gleichgesinnten und mit den Mitgliedern der Diözesanleitung der Katholischen Jungschar Salzburg.