| Home

Aktuelles und Aktionen

Aktuelle Bilder, Rückblicke und Infos über die letzten Veranstaltungen und Aktionen gibt es jeweils in der Bildergalerie bzw. bei den Pressemeldungen!




Ostergrußaktion 2015

Seit vielen Jahrzehnten gibt es die Ostergrußaktion, an der sich tausende Jungscharkinder und MinistrantInnen in ganz Österreich beteiligen. Ziel dieser Aktion ist es, die Osterfreude möglichst vielen Menschen weiterzugeben. Kleine selbstgemachte Geschenke, Blumen oder Ähnliches in Verbindung mit den Grußkärtchen helfen dabei.
Jedes Jahr übernimmt eine andere österreichische Diözese die Gestaltung der Ostergrußaktion. In diesem Jahr kommen das Ostergrußbild und die begleitenden Unterlagen mit Gruppenstunden- und Gottesdienstbausteinen aus der Diözese Linz.

 


Ostergrußkärtchen 2015

 

Das Motto der heurigen Ostergrußaktion lautet: „Groß und wunderbar sind deine Taten!" Das Motiv der Ostergrußkärtchen 2015 wurde von Theresa Moser aus der Jungschar Scharnstein gemalt.
Gott hat unsere ganze Welt so wunderbar geschaffen. Vor allem jetzt im Frühling können wir das beobachten, wo alles in der Natur zu sprießen beginnt und nach der Kälte des Winters wieder neues Leben aufkommt.

 

Die Ostergrußkärtchen sowie Plakate mit demselben Motiv sind wie jedes Jahr kostenlos im Jungschar-Büro erhältlich. Dafür bitte den Bestellabschnitt schicken, telefonisch oder per E-Mail bestellen. Sprecht eure Bestellung bitte vorher in der Pfarre ab!

Gottesdienstbausteine zur Ostergrußaktion sowie Impulse zur Gestaltung der Fasten- und Osterzeit sind im aktuellen Werkbrief „Funk“ abgedruckt.


Hier gibt es weitere Infos zur Ostergrußaktion (1,75 MB, pdf)


Gruppenstunden- & Gottesdienst-Bausteine zur Ostergrußaktion 2015 (6 MB, pdf)


Memory - Ergänzung zu den Gruppenstundenbausteinen (400 KB, pdf)




Saatgut für Bosnien

Mitmachaktion zur Ostergrußaktion



In Bosnien-Herzegowina - gar nicht weit weg von Österreich - war 3 Jahre lang Krieg und obwohl bereits seit fast 19 Jahren Frieden herrscht, sind die Menschen noch sehr misstrauisch untereinander und es ist immer noch nicht gelungen, Bosnien wieder zum Blühen zu bringen. Viele Menschen haben kein Geld, um auf den Feldern Gemüse anzubauen oder ihre Häuser zu renovieren. Wir möchten den Menschen in Bosnien zeigen, dass es uns nicht egal ist, wie es ihnen geht und dass wir an sie denken. Um ihnen zu ermöglichen, dass sie selbst Gemüse anbauen können und das Land etwas bunter zu machen, sammeln wir Gemüse- und Blumensamen. Mit bunten Bildern schicken wir ihnen fröhliche Gedanken ...

 

Sammelt mit euren Kindern so viel Saatgut wie möglich und malt Bilder von bunten Gemüsekörben, Blumenwiesen oder bunten Blumensträußen und schickt alles an das Jungscharbüro, Kaigasse 26, 5020 Salzburg

 

Folgende Samen werden benötigt: Blumen, Bohnen, Gurken, Karotten, Kohl, Kraut, Küchenkräuter, Peperoni, Salat, Tomaten, Zucchini

 

Einsendeschluss: Montag, 9. März 2015 (Bitte den Termin unbedingt einhalten, da das Saatgut bereits einige Tage später nach Bosnien transportiert wird!)

 

Gruppenstunden-Impulse zur Mitmachaktion erhaltet ihr in einer Aussendung!

 

Mit der Mitmachaktion zur Ostergrußaktion unterstützen wir das Anliegen der Organisation „Bauern helfen Bauern“. Diese Hilfsorganisation wurde 1992 von Doraja und Alexander Eberle aus Salzburg gegründet, um den vom Krieg betroffenen Menschen im ehemaligen Jugoslawien zu helfen. Erste großzügige Spender dieser Aktion waren Salzburger Landwirte (daher auch der Name der Organisation). Bis heute werden Lebensmittel- und Kleidungstransporte durchgeführt, Holzhäuser gebaut und die Menschen vor Ort auf unterschiedlichste Weise unterstützt. Ein Ziel der Organisation ist es, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten, in dem sie u.a. den Menschen helfen, Bosnien wieder zum „Erblühen“ zu bringen.


Ausschreibung mit allen Infos zur Saatgutaktion 2015 (280 KB, pdf)


Website von "Bauern helfen Bauern"




Lange Nacht der Jungschar in St. Andrä im Lungau


Jungscharkinder aus St. Andrä im Lungau verbringen eine lustige Nacht im Turnsaal der Volksschule und schreiben einen Brief an Herrn Erzbischof Dr. Franz Lackner


Am Freitag dem 21. Februar um 17:30 Uhr haben die JS–Kinder ihr Nachtlager im Turnsaal der Volksschule St. Andrä aufgebaut. Zuerst spielten sie noch im Schulhof, anschließend stärkten sie sich mit Pizzabrötchen und dem hervorragenden Kuchen, den Claudia und Marcel selbst für die Jungscharkids gebacken hatten.
Beim gemeinsamen Abendlob formulierten die Kids eigene Gedanken, wofür sie Gott heute danken möchten. Das Coolste waren die verschiedenen Spiele und das „Ratschen“, das bis spät in die Nacht hinein dauerte.


Um halb 6 Uhr waren alle Kinder schon wieder „putzmunter“, mussten sich aber bis 7.00 gedulden und in Büchern schmökern. Anschließend haben die Mädchen und Buben gemeinsam Morgenlob gefeiert, alle 7 Zwetschken zusammengepackt, gefrühstückt und wurden um 8.30 Uhr von ihren Eltern wieder abgeholt.








Nachdem in den Medien bekannt war, das unser Herr Erzbischof im Krankenhaus verweilt (schwere Grippe), hatten die Kids die Idee unserem Herrn „Bischof“ und unserem Herrn Pfarrer einen Brief zu schreiben.



Nach ca. 14 Tagen ...


Die Freude der Kinder war sehr groß, als sie Post von unseren Herrn Erzbischof aus Salzburg erhielten.
 


Brief von Erzbischof Dr. Franz Lackner an die Jungscharkinder in St. Andrä (600 KB, pdf)




Ostergrußaktion 2014


Das Motiv zur Ostergrußaktion 2014 wurde von Antonia Damoser aus der Jungschargruppe der Pfarre Wals gemalt.

Als Dankeschön erhielt Antonia noch ein kleines Geschenk der Diözesanleitung der Katholischen Jungschar Salzburg, welches ihr beim Walser Familienfest, am 26.04.2014, übergeben wurde.




Bericht in der Salzburger Krone zur Ostergrußaktion (2,3 MB, jpg)