Väterfestival 2018

in Seekirchen am Wallersee

Vater-Kind-Band und Vater-Kind-Bande(n)

Das Väterfestival ermöglicht in einer mehrtägigen Zusammenkunft eine aktive und reflektierte Zeit zwischen Vätern und Kindern, die Entwicklung neuer Netzwerke und die Stärkung eines positiven Väterbildes im Alltag.

Federführend für diese Veranstaltung zeichnet die Katholische Männerbewegung Salzburg mit dem Salzburger Männerbüro. Das Väterfestival lehnt sich an ein bewährtes Format an, das über viele Jahre erprobt wurde und bis heute in jeweils adaptierter Form weiterentwickelt wurde. In Deutschland nehmen mittlerweile alljährlich ca. 900 Teilnehmer an diesem Festival teil.

Das Väterfestival ist ein thematisches Zeltlager in mehreren Zeltdörfern, die jeweils über Bürger-, Handwerks- und Grillmeister verfügen.

Thema: Wir gründen eine Vater-Kind-Band und knüpfen Vater-Kind-Bande(n)

Zielgruppe: Väter mit Kindern im Alter zwischen 5 und 17 Jahren

Ausrüstung: Warme, regenfeste Kleidung, feste Schuhe, Kleidung zum Wechseln, Trinkflasche, Taschenlampe, Zelte, ggf. Instrumente, Speisen und Getränke (u.a. zum Grillen)

Begleitung:

Christoph Kandlbinder (KMB Salzburg)

Andreas Oshowski, Supervisor ÖVS + KMB Salzburg

Eberhard Siegl (Soziologe, Kommunikationswissenschaftler, Männerbüro Salzburg)

Robert Weilharter, Sozialpädagoge und Erlebnispädagoge, St. Margarethen im Lungau

Kosten (Zeltplatz, Begleitung und Programm): € 70,-

Anmeldung (bis 20. April 2018) und ergänzende Infos unter:

Tel. +43 662 8047 7558, kmb@ka.kirchen.net

In Kooperation mit:

Männerbüro Salzburg, Eltern-Kind-Zentrum Salzburg, der Männerseelsorge der Erzdiözese München-Freising , dem Land Salzburg und der Stadtgemeinde Seekirchen