Orgel in der Filialkirche Torren, Pfarre Golling

 

Das Orgelpositiv wurde im Jahr 1613 vermutlich von Ludwig Rottenburger errichtet, im 18. Jhd. verändert.

 

Disposition:

Manual: (kurze Oktave, C F-c''') 

Gedackt 8'
Flöte 4'
Octave 2'
Quint 1 1/3'
Octave 1'