Generalvikariat

Der Generalvikar ist der persönliche Vertreter des Bischofs in allen Verwaltungsangelegenheiten und handelt als solcher mit gleicher Vollmacht und „ordentlicher stellvertretender Gewalt“ (potestas ordinaris vicaria). Man spricht deshalb auch vom „alter ego“, dem "anderen Ich" des Bischofs. Da der Generalvikar mit der bischöflichen Gewalt und Vollmacht handelt, ist gegen seine Entscheidungen keine Berufung, auch nicht beim Bischof selbst, möglich. Er leitet den bischöflichen Verwaltungsapparat, das Ordinariat oder Generalvikariat.

Weitere Informationen zum Dienst des Generalvikars

Personen

Generalvikar Mag. Roland Rasser

Generalvikar

Tel. 0662/80 47-1100
E-Mail: roland.rasser@ordinariat.kirchen.net
 

Lebenslauf

  • Geboren am 28.06.1952 in Oberndorf bei Salzburg
  • Getauft am 03.07.1952 in Oberndorf bei Salzburg
  • 1970 Matura am Akademischen Gymnasium Salzburg
  • 1970-1971 Präsenzdienst
  • 1971-1977 Studium Theologie, Sport und Geschichte in Salzburg
  • 1976-1981 Lehrer und Erzieher am WSH Felbertal
  • 1981-1984 Religionslehrer am Akademischen Gymnasium Salzburg
  • 1982 Eintritt ins Priesterseminar Salzburg
  • Diakonenweihe am 04.03.1984 in Maria Plain
  • Priesterweihe am 29.06.1985 in Salzburg
  • 1985-1988 Kooperator in Saalfelden und Militärkaplan
  • 1988-1989 Kooperator in Salzburg-St. Andrä
  • 1989-1995 Präfekt im Erzb. Privatgymnasium Borromäum
  • 1995-2016 Stadtpfarrer in Saalfelden
  • 2001-2016 Dechant im Dekanat Saalfelden
  • 2011-2016 Regionaldechant für Pongau, Pinzgau und Lungau
  • 2016-2017 Leiter des Seelsorgeamtes
  • 2016 Ernennung zum Dompfarrer und Stadtdechant
  • 2016 Berufung ins Domkapitel zu den hll. Rupert und Virgil an der Metropolitankirche in Salzburg
  • 2017 Ernennung zum Generalvikar unter Beibehaltung des Dienstes als Dompfarrer



Dipl.Päd. Barbara Schatz-Knoll

Sekretariat

Tel. 0662/80 47-1100
E-Mail: barbara.schatz-knoll@ordinariat.kirchen.net