Pfarrassistent/in

Pastoralassistent/innen werden, wenn der Bischof dies will, mit Leitungsaufgaben in Pfarrgemeinden betraut. Auf Grund des Priestermangels werden sie durch den Bischof an der Wahrnehmung der Hirtenaufgaben einer Pfarrei beteiligt (siehe can. 517 §2 CIC). Jene Personen, die mit diesen Aufgaben betraut werden, werden bei uns Pfarrassistent/innen genannt.

Im Unterschied zu Pastoralassistent/innen leiten sie gemeinsam mit einem Priester die Pfarre und sorgen neben der Seelsorge und dem pfarrlichen Leben auch für die gesamte Verwaltung einer Pfarre Häufig wohnen sie im Pfarrhof.