BITTGANG NACH ST. WOLFGANG 2020

Bei herrlichem Wetter bin ich gestern von St. Gilgen über den Falkenstein nach St. Wolfgang und retour gepilgert. Mein gedanklicher Rucksack war dabei schwer beladen mit vielen Anliegen, Ängsten, Sorgen, Nöten und Bitten von Menschen, die mir in den letzten Tagen anvertraut worden sind. Ich habe sie im Gebet mit über den Falkenstein getragen und in der Wallfahrtskirche beim heiligen Wolfgang deponiert. Ich bin fest davon überzeugt, dass Gott uns nicht hängen lässt. Darum lassen auch wir einander bitte nicht hängen! Denken wir aneinander, beten wir füreinander, kommunizieren wir miteinander auf einem anderen Weg. Allein sein muss ja nicht heißen einsam sein, wenn ich weiß, dass ich auf andere Weise mit Menschen verbunden bin. Mögen euch diese Gedanken und die schönen Bilder etwas aufbauen und in der Zuversicht bestärken! Ich habe seit dem Wochenende ein tägliches Ritual begonnen: Täglich rufe ich eine Person an, Menschen aus der Pfarre, Freunde, Bekannte oder Verwandte! Ich lade ein, etwas Ähnliches zu versuchen, und so entsteht ein ganz anderes Netz der Verbundenheit über das Sicht- und Berührbare hinaus. Ich gebe euch noch ein kleines Wolfganggebet mit, das mir gestern in den Sinn gekommen ist. Es grüßt und segnet euch alle euer Pfarrer Roland

>>weitere Bilder

 

BITTGEBET ZUM HEILIGEN WOLFGANG

 

Heiliger Wolfgang,

du hast das Alleinsein in deiner Klause am Wolfgangsee kennen gelernt.

Steh allen Menschen bei, die sich in diesen Tagen alleine oder einsam fühlen.

Lass uns erfahren, was uns die Stille und das Schweigen sagen kann,

wenn wir hinein hören in uns und die Gegenwart Gottes.

 

Heiliger Wolfgang,

du hast Wasser aus dem Felsen geschlagen, um den Durst zu stillen.

Sei allen Menschen nahe, die Durst nach Leben, nach Berührung oder Nähe haben.

Hilf ihnen, die Quellen des Lebens zu finden, die in Gott liegen,

denn bei ihm ist die Quelle des Lebens und der Liebe.

 

Heiliger Wolfgang,

du wirst angerufen in den Leiden des Kopfes und des Geistes.

Hilf allen Menschen in diesen Tagen, einen kühlen Kopf zu bewahren.

Lass uns Hysterie und Ängstlichkeit überwinden.

Hilf uns, in Geduld Schritt für Schritt weiter zu gehen.

 

Heiliger Wolfgang,

du hast verhindert, dass herabfallende Steine dein Werk vernichten.

Steh uns bei, dass uns die Ereignisse nicht überrollen und

wir festen Stand haben.

Hilf uns auf Christus zu vertrauen, dem Fels unseres Heiles.

 

Heiliger Wolfgang,

mit einer Hacke hast du der Legende nach den Baugrund deiner Kirche markiert.

Du hast so  ein gutes Ziel gewählt, und deine Kirche steht bis heute.

Hilf uns in unserem Leben, das richtige Ziel zu finden

und schenk uns eine innige Beziehung zu dem, der dir Kraft gegeben hat,

Jesus, dem Weg, der Wahrheit und dem Leben, AMEN.