Erstkommunion

Die Eucharistie ist „Quelle und Höhepunkt des ganzen christlichen Lebens“. Als Gemeinde versammeln wir uns jeden Sonntag zur Feier der Eucharistie. In der Eucharistiefeier dürfen wir Jesus Christus in der Form des Brotes bei der Heiligen Kommunion empfangen. In der Feier der ersten Heiligen Kommunion empfängt der Gläubige zum ersten Mal Jesus Christus im Brot.

Kommunion (lateinisch: communio) heißt wörtlich Gemeinschaft. „Wir gehen zur Kommunion“ bedeutet also: wir gehen in die Gemeinschaft mit Jesus Christus und seiner Kirche.

Das Fest der Erstkommunion feiern die Schüler und Schülerinnen in Strobl in der zweiten Klasse Volksschule.

Im Religionsunterricht und in Tischmüttergruppen werden die Kinder dann auf dieses große Fest vorbereitet. Im Rahmen der Erstkommunionvorbereitung findet auch die Erstbeichte statt.

Der Ablauf der gesamten Vorbereitung ist auch ein wichtiger Teil der Elternabende.