Taufe

Jesus hat der Kirche den Auftrag hinterlassen:
„Darum geht zu allen Völkern und macht alle Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.“ (Mt 28,19)

Äußeres Zeichen:
Übergießung mit dem Wasser

Innere Wirkung:
Aufnahme in die Gemeinschaft der Kirche; Sündenvergebung

Wort:
„N., ich taufe dich im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.“

Durch die Taufe wird der Neugetaufte in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen.
Die Taufe steht daher am Anfang des Lebens als Christ.
Weitere Information über die Taufe: siehe Taufbuch unten

ORGANISATORISCHES:

Wo kann ich mein Kind taufen lassen?
Grundsätzlich ist für die Taufe das Pfarramt zuständig, in dem Sie mit Ihrem Kind wohnen.
>> Hier gehts zum Pfarrfinder

Der eigentliche Taufort ist die Pfarrkirche, in der das Taufbecken und die Osterkerze stehen.
Es sind aber auch Taufen in den Filialkirchen möglich, wie in Wals die Filialkirchen Gois und Viehausen.

Wenn Sie nicht in Wals oder Großgmain wohnen und Ihr Kind trotzdem in eine der beiden Pfarren taufen lassen möchten,
ist das nur mit dem Einverständnis des Pfarrers Ihrer Wohnpfarre und mit einem eigenen Taufspender möglich,
da wir auswärtige Taufen aufgrund der Vielzahl der eigenen Taufen leider nicht annehmen können.

Wann kann ich mein Kind Taufen lassen?

Anmeldeformular zur Taufe: siehe Download unten.
(Herunterladen, Ausfüllen und mit den gewünschten Dokumenten in der jeweiligen Taufpfarre vor dem Taufgespräch abgeben)

Die Termine zur Taufe werden im Rahmen des monatlichen Taufgesprächs oder im Anschluss daran vereinbart und koordiniert.

Termine für Taufgespespräche:

Ort und Uhrzeit: jeweils um 19:30 Uhr
2018 Donnerstag: 04. Okt. Wals | 08. Nov. Wals | 13. Dez. Großgmain
2019 Donnerstag: 10. Jän. Wals | 07. Feb. Wals | 14. März Großgmain | 4. April Wals | 2. Mai Wals | 6. Juni Großgmain
(Taufeltern und Paten beider Pfarren, Wals und Großgmain sind eingeladen, sich einen Termin für das Taufgespräch auszusuchen).

Es ist auch möglich, sein Kind im Rahmen des Sonntagsgottesdienstes Taufen zu lassen - nehmen Sie diesbezüglich einfach mit uns Kontakt auf.
Auch über eine Taufanmeldung für den ursprünglichen Tauftermin der Kirche - die Osternacht - freuen wir uns sehr!

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Pfarrkanzlei. Kontakt


Für die praktische Vorbereitung der Taufe:

Liebe Eltern,
für die praktische Organisation der Taufe Ihres Kindes stehen verschiedene Vorlagen zum Download bereit.

Von Ihrer Seite sind folgende Punkte vorzubereiten:

Kontakte zu Musikern:
- Lilli Panzer und Patricia Haidenberger Gitarre und Gesang: 0664-1230710 >>InfoPDF
- Paulus Waldmann, Orgel und Gesang: 0664-6597725
- Monika Maier, Orgel und Gesang: 0650-3457157
- Hangler Martina, Gitarre und Gesang: 0699-10979921
- Elmar Oblet, Keyboard und Gesang E-Mail: elmar.obelt@web.de Handy: 0676 / 90 57 510
- Tobias Regner, Sänger/Gitarrist/Musiker, E-Mail: tobz@gmxcom  www.regner-musik.de