Hochzeit

„Ich verspreche dir die Treue in guten wie in bösen Tagen, in Gesundheit und Krankheit, bis das der Tod uns scheidet. Ich will dich lieben, achten und ehren alle Tage meines Lebens.“ Dieses gegenseitige Versprechen geben sich Brautleute bei der Eheschließung vor dem Priester bzw. Diakon, den Trauzeugen, Verwandten und Freunden, im Angesicht der Kirche und in der Verantwortung vor Gott.


 

Häufig gestellte Fragen

Ich suche
Zum Thema
 
Frage
Welche Voraussetzungen müssen die Brautleute für eine katholische Trauung mitbringen?
 
Antwort

Die Brautleute müssen kirchlich ledig bzw. verwitwet sein, eine zivilrechtliche Ehe vor dem Standesamt bereits geschlossen haben, die Bereitschaft zu den wesentlichen Merkmalen einer Ehe mitbringen, zum Beispiel Hinordnung auf das beiderseitige Wohl, eheliche Treue etc.

 
Ähnliche Fragen
Wo kann ich mich für eine katholische Trauung anmelden?
 

« zurück