Niemand kann ein Dach alleine tragen“
(afrikanisches Sprichwort)

Das Evangelium Jesu Christi verbindet uns mit Christinnen und Christen weltweit. Aus unserem Glauben heraus leben und handeln wir als Zeuginnen und Zeugen Jesu in dieser Welt. Wir sind nicht nur Glieder unserer Ortskirchen, sondern gleichzeitig sind wir Teil der Weltkirche, deren Wachstum der Hilfe aller bedarf.

Die katholische Kirche versteht sich als Weltkirche, als weltweite Glaubens-, Solidar-, Lern- und Weggemeinschaft. Die Erzdiözese Salzburg ist als Ortskirche Teil der katholischen Weltkirche und mit dieser in vielfältiger Weise verbunden. Besondere Verbundenheit besteht mit den drei Partnerdiözesen.

• Bokungu-Ikela in der Dem. Rep. Kongo
• Daegu in Südkorea www.daegu-archdiocese.or.kr
• San Ignacio de Velasco in Bolivien www.sanignacio-diocesis.com

Das Referat Weltkirche ist die Fachstelle in der Erzdiözese für missionarisches Bewusstsein und weltkirchliche Aufgaben. Grundauftrag des Referats ist, die weltkirchliche Dimension in alle Bereiche kirchlichen Lebens einzubringen.

Die Diözesankommission für Weltkirche und Entwicklungszusammenarbeit (DKWE) ist ein Gremium, das derzeit aus 18 Mitgliedern besteht. Sie sind Vertreter/innen kirchlicher Einrichtungen, die im Bereich Weltkirche und Entwicklungszusammenarbeit engagiert sind sowie Einzelpersonen, wie z.B.:

Die DKWE berät den Erzbischof von Salzburg in dessen weltkirchlicher Verantwortung. Außerdem ist die DKWE ein Forum der Planung, Koordinierung, Vernetzung und Förderung von Initiativen und weltkirchlichen bzw. entwicklungspolitischen Engagements in der Erzdiözese Salzburg.

Kontakt:

Referat Weltkirche
Kapitelplatz 6
5020 Salzburg
Tel.: +42 / 662 / 8047-7610
mail: referat@weltkirche.kirchen.net
web: http://weltkirche.kirchen.net