Vermietung von Wohnungen oder anderen Räumlichkeiten in Pfarrhöfen

In Hinblick auf die geplante Errichtung von Pfarrverbänden ist bei zukünftigen Vermietungen von Wohnungen und anderen Räumlichkeiten in Pfarrhöfen vor Abschluss der Verträge mit der Finanzkammer Rücksprache zu halten, damit die notwendigen Flexibilität in der Verwendung der Räume gewahrt und das Einvernehmen in der Nutzung der Pfarrhöfe zwischen den Pfarren und der Erzdiözese gewährleistet ist.


Erz. Ordinariat, 1. Februar 2007, Prot.Nr. 120/07