Datum Information
Zeitraum 13.01.2015 bis 25.02.2015 Vorbereitungstermine für die Aktion Familienfasttag

In der folgenden pdf-Datei finden Sie die Vorbereitungstermine zur Aktion Familienfasttag und zum Weltgebetstag 2015: download

Nähere Infos siehe: www.kirchen.net/kfb

Anmeldung bis 30.01.2015 Diözesanwallfahrt 2015 nach Kastilien

Erzbischof Franz Lackner begleitet die Diözesanwallfahrt nach Kastilien in Spanien, dorthin wo die große Mystikerin Teresa von Avila gelebt und gewirkt hat. Auf dem Programm stehen Besuche von Avila, Madrid, Segovia (Grab des heiligen Johannes vom Kreuz), Toledo, Salamanca und Alba de Tormes. Während der Flug- und Busreise wird täglich mit Erzbischof Lackner Eucharistie gefeiert. Kosten: 1290 Euro.

Termin: 15. bis 22.05.2015
Anmeldung bis 30.01.2015 und nähere Info bei Moser Reisen, Elisabeth Köck, Linz, koeck@moser.at

noch bis 02.02.2015 Ausstellung im Dommuseum verlängert!

Die Weihnachtsausstellung "Wie soll das geschehen? Die Verkündigung" wird bis 2. Februar 2015 verlängert.

Ort: Dommuseum Salzburg
Info: www.kirchen.net/dommuseum

21.01.2015 -28.01.2015 Vorbereitungstreffen zum Ökumenischen Weltgebetstag 2015- Bahamas

Frauen aus den Bahamas laden uns ein,mit ihnen den Weltgebets-tag am 6. März 2015 zu feiern Zu unseren Vorbereitungstreffen laden wir herzlich ein. Programm: Vorstellung des Landes, Einführung in die Liturgie, Vorstellung der Projekte. Referentinnen: Veronika Braun, Dipl. Erwachs.bildnerin,  Bibelrun-denleiterin;  Dipl.-Päd. Elisabeth Thurner, kfb Vorstand; Mag.a Tania Zawadil, kfb Regionalreferentin

Termin: 21.01.2015, 14 bis 17 Uhr
Ort: 6300 Wörgl, Tagungshaus, Brixentaler Str. 5

Termin: 23.01.2015, 14 bis 17 Uhr
Ort: Zell am See, evang. Gemeinderaum, Schmittenstr. 35

Termin: 28.01.2015, 14 bis 17 Uhr
Ort: 6345 Kössen, Pfarrsaal

Kontakt: Katholische Frauenbewegung, Reg.stelle Wörgl, 05332 / 74146-36, tania.zawadil@ka.kirchen.net

 

25.01.2015 Gottesdienst anlässlich der Weltgebetswoche für die Einheit der Christen

Die Gebetswoche wird jedes Jahr vom 18.-25. Januar oder zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten gefeiert. Sie verbindet weltweit Christinnen und Christen über alle Grenzen von Konfessionen und Kulturen hinweg. Das Motto der Gebetswoche 2015 lautet: ‚Gib mir zu trinken’ (Johannes 4,7). Herzliche Einladung mit uns zu feiern! Anschl. Agape im Festsaal des Klosters.

Termin: 25.01 2015, 10.30 Uhr
Ort: Missionshaus Liefering, Klosterkirche, Schönleitenstr.1, Salzburg
Kontakt: Bondeko,, 0662/432901-121,www.bondeko.org

27.01.2015 StadtDialog: „Vielfalt in Gefahr!-Neue Formen des Rassismus“

Islamophobie, Rechtsextremismus, Kriminalisierung von Armen und Diskriminierung von ZuwanderInnen –Wie verbreitet sind solche Phänomene in der Stadt Salzburg? Wie wirken sie sich auf das Zusammenleben aus? Was lässt sich dagegen tun? Es dirkutieren u.a. Josef Mautner, Plattform für Menschenrechte, Runder Tisch Menschenrechte, Katholische Aktion; Farid Hafez, Univerität Salzburg; Helmut Gaisbauer, Zentrum für Ethik und Armutsforschung; Sumeeta Hasenbichler, Frau&Arbeit gGmbH.

Termin: 27.01.2015, 18 Uhr
Ort: TriBühne Lehen, Tulpenstr. 1, Salzburg
Anmeldung: Stadt Salzburg, 0662/8072-2046, beauftragtencenter@stadt-salzburg.at
Eintritt frei

 

bis 01.03.2015 Sonderausstellung im Bergbau- und Gotikmuseum Leogang

In kaum einer anderen Zeit des Jahres ist das Zusammenspiel von Religion und Alltagskultur spürbarer als zwischen Leonhardi und Lichtmess. Die Ausstellung im „Von Leonhardi bis Lichtmess“ präsentiert die Verbindung von Brauchtum und Glaube mit ausgewählten Objekten aus der Zeit der Gotik bis ins 20. Jahrhundert. Einige der Objekte stammen aus Privatbesitz und sind nun erstmals öffentlich ausgestellt.

Ausstellungsdauer bis 01.03.2015
Öffnungszeiten: Do 14 – 20 Uhr; So 14 – 17 Uhr
Kontakt: www.museum-leogang.at

29.01.2015 Programmschwerpunkt Islam: „Weltpolitik im Nahen Osten“

– Vom Arabischen Frühling bis zum Islamischen Staat (IS). Vortrag mit Mag. Dr. Adel El Sayed, Politologe 
 
Termin: 29.01.2015, 19.30 Uhr
Ort: Tagungshaus Wörgl, Brixentalerstr. 5
Freier Eintritt.

29.01.2015 und 05.02.2015 Spaziergänge „Vielfalt der Religionen- Zu Gast bei Moslems, Sikhs und Hindus“

Lernen Sie die religiöse Vielfalt Salzburgs kennen beim Besuch des Sikh-Tempels und Islamischer Föderation 29.01.2015, Treffpunkt Eingang Gniglerstr. 30) und des Hindu-Tempels und der Arabischen Moschee ( 05.02.2015, Ecke Schiessstattstr./ Ignaz-Harrer-Str.. Mit Matthias Hohla, Referat für Ökumene Erzdiözese Salzburg


Termine: 29.01.2015 und 05.02.2015, jeweils 17.30 Uhr (Dauer ca. 2 Std.)
Anmeldung: Stadt Salzburg, 0662/8072-2046, beauftragtencenter@stadt-salzburg.at

01.02.2015 Vesper zum Tag des Geweihten Lebens

im Salzburger Dom mit Erzbischof Dr. Franz Lackner OFM

Termin: 01.02.2015
Treffpunkt 18.00 Uhr in der Stiftskirche St. Peter, Lichterprozession zum Dom

02.02.2015 Kollegienkirche: Lichterlabyrinth zu Maria Lichtmess

Das Labyrinth symbolisiert in seiner einzigartigen Ausdruckskraft den Lebensweg jedes einzelnen Menschen in all seinen Facetten. Es ist ein Bild von Weg, Umweg, Verwirrung und Mitte zugleich. Das Labyrinth bietet an diesem Tag die Möglichkeit, den Weg in die eigene Mitte zu wagen und der Sehnsucht nach einer heileren Welt „nachzugehen“.Im Rahmen eines Wortgottesdienstes wird um 19 Uhr der traditionelle Blasiussegen ausgeteilt.

Termin: 02.02.2015, 17.00-21.00 Uhr
Ort: Kollegienkirche Salzburg
Info: www.lichterlabyrinth.at
 

02.02.2015 Gespräch: „Bewusstsein auf dem Prüfstand - Gehirnforschung zwischen Schlaf- und Wachkoma“

Schlaf und Wachheit folgen wie viele Verhaltensweisen und physiologische Prozesse einem 24 Stunden Rhythmus. Die Erforschung von Bewusstsein und Informationsverarbeitung in veränderten Bewusstseinszuständen beschäftigt die Forschung seit jeher. Der Psychologe Manuel Schabus, der sein jüngstes Projekt der Erforschung der Grenzen zwischen Schlaf und Wachkoma gewidmet hat, stellt im Gespräch die Arbeit des jungen Teams vor. Referent: Ass.-Prof. Dr. Manuel Schabus, Leiter des Labors für Schlaf-, Kognitions-und Bewusstseinsforschung an der Universität Salzburg, FB Psychologie; Moderation: Ao. Univ.-Prof. Dr. Karl Fuchs

Termin: 02.02.2015, 19.00 Uhr
Ort: Café Uni:versum, Hofstallgasse 4, gegenüber Festspielhaus, Salzburg
Kontakt: Kath. Akademikerverband Salzburg, 0662/8047-7528, www.kirchen.net/kav

20.02.2015 Liturgieseminar „Betet, Brüder und Schwestern,…“

Im Liturgieseminar werden Grundlagen des Betens und der Gebete im Gottesdienst aufgezeigt und Mut gemacht, vor dem Spannungs-feld nicht zurückzuweichen. Nur wenn wir einen Zugang zur Sprache unserer Gebete haben, kann unser Beten ein erfülltes Beten sein! Der Referentin Pastorin Anne Gidion ist die kath. Liturgie und ihre Sprache aus verschiedenen Arbeitsgebieten, zB. in der liturgischen Kommission des Bistums Basel, vertraut. Ihr Spezialgebiet ist das Bemühen um eine einfache, aber eben nicht simple Sprache in der Liturgie.

Termin: 20.02.2015, 17 Uhr, bis 21.02.2015, mittags
Ort: St. Virgil Salzburg, Ernst-Grein-Straße 14, Salzburg-Aigen
Kontakt + Anmeldung: Liturgiereferat, 0662/8047-2300, liturgie@seelsorge.kirchen.net

25.02.2015 Seminar und Abendveranstaltung „Das Herz in Schwingung bringen“

Eine meditative Erfahrung mit indischer Spiritualität.Referentin: Sr. Rose Pudukadan, Indien

Termin: 25.02.2015, 17 bis 18.30 Uhr und 19.30 bis 21 Uhr
Ort: St. Virgil, Salzburg
Anmeldung und Infos: Referat Weltkirche, Tel. 0662 / 8047-7605 oder referat@weltkirche.kirchen.net

Zeitraum 28.02.2015 bis 30.05.2015 Lehrgang für christlich-muslimische Zusammenarbeit: „Brücken bauen“

Dieser Lehrgang in 5 Modulen ( auch einzeln belegbar) ist ein Angebot für Theorie und Praxis des interkulturellen und interreligiösen Dialogs. Zielgruppe: ChristInnen, MuslimInnen und Menschen ohne religiöses Bekenntnis, die in Ihren Tätigkeitsfeldern die Zusammenarbeit zwischen Angehörigen verschiedener Religionen und Weltanschauungen fördern

Zeitraum 28.02.2015 bis 30.05.2015 (Jeweils samstags )
Ort: Komment-Gesellschaft für Kommunikation und Entwicklung, Seminarrraum,5. St., Elisabethstr.2, Salzburg (Kieselgebäude)
Anmeldung und Info: Büro der Plattform für Menschenrechte, Tel. 0662/451290-14 (Mo-Do 8.30 bis 13 Uhr ), office@ meschenrechte-salzburg.at

07.03.2015 Einkehrtag im Priesterseminar

Zusammen mit den Seminaristen. Für interessierte Männer bis 38 Jahre

Termin: 07.03.2015, 08.30 – 20.00 Uhr
Anmeldung bis jew. 2 Tage vor der Veranstaltung: christian.hoedlmoser@zentrale.kirchen.net oder 0676/8746-6933

21.03.2015 Orientierungstag „Priester werden …. Ein Weg? Mein Weg?“

Für Interessierte am Priesterberuf. Begleitung: Christian Hödlmoser (Priester)

Termin: 21.03.2015, 9.00 – 22.03.2015, mittags
Ort: Priesterseminar, Dreifaltigkeitsgasse 14, Salzburg
Anmeldung bis jew. 2 Tage v.d. VA: 0676/8746-6933,
christian.hoedlmoser@zentrale.kirchen.net 

09.04.2015 – 27.02.2016 Lehrgang "geldundleben. Wirtschaftskompetenz entwickeln"

Dieser Berufs- bzw. Engagementbegleitende Lehrgang richtet sich an Frauen, die ihre Wirtschaftskompetenzen in folgenden Themenfeldern stärken möchten:•Volkswirtschaft – Feministische Ökonomie •Politische Ökonomie des Öffentlichen Sektors •Bank- und Finanzsektor • Geld •Ökonomie des Haushalt •For Profit Sektor (Unternehmen, Arbeitsmarkt)• Feministisch-Ethische Positionierung

Termin: 09.04.2015 – 27.02.2016
Ort: St. Virgil Salzburg
Kontakt + Anmeldung: Frauenakademie der Katholischen Sozialakademie Österreichs (ksoe), Tel. 01/ 310 5 59 – 72, konstanze.pichler@ksoe.at , www.ksoe.at

13.06.2015 Einkehrtag „Meiner Lebensberufung auf der Spur“

Begleitung: Christian Hödlmoser (Priester), Sr. Ulrike Weiss (Ordensfrau)

Termin: 13.06.2015, 9.00 – 16.00 Uhr
Ort: Kapuzinerkloster, Kapuzinerberg 6, Salzburg
Anmeldung: christian.hoedlmoser@zentrale.kirchen.net , 0676/8746-6933