Beratung & Hilfe

"Die Botschaft Jesu ist klar und deutlich: Ich war hungrig und ihr habt mir zu essen gegeben, ich war fremd und obdachlos und ihr habt mich aufgenommen, ich war krank und ihr habt mich besucht; was ihr den geringsten eurer Mitmenschen getan habt, das habt ihr mir getan. So steht es im Evangelium (vgl. Mt. 25, 31- 46). Hilfe für Menschen in psychischer und physischer Not ist für Christinnen und Christen ein wesentliches Anliegen. Die Armen, Traurigen und Benachteiligten dieser Welt zu trösten sowie bei der Bewältigung ihrer Probleme zu helfen ist für die Katholische Kirche deshalb eine Verpflichtung.

In den Beratungsstellen der Erzdiözese Salzburg stehen Ihnen gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vertraulich und größtenteils kostenlos zur Verfügung.


 

Häufig gestellte Fragen

Ich suche
Zum Thema
 

Übersicht
Beratung bei Lebensfragen, Sinnkrisen, Beziehungs- und Familienproblemen
Glaubensfragen, Religionsfragen, Sektenfragen
Hilfe bei traumatischen Erlebnissen
Hilfe für kranke Menschen
Ich habe Fragen zu Glaube, Kirche und persönlichen Lebensproblemen.
Ich möchte mich bei der Kirche beschweren!
Schwanger und in Not?
Telefonseelsorge
Gibt es spezielle Angebote für Männer in schwierigen Lebenssituationen?