Bild der Woche

Immer mehr Salzburger nehmen privat Flüchtlinge auf: Rund 920 Asylwerbende im Land Salzburg wohnen privat. Allein im heurigen Jahr kamen mehr als 160 dazu. Derzeit werden 550 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge betreut, seit 1. März können sie auch von Gastfamilien aufgenommen werden. „Eine Gastfamilie bedeutet für die Jugendlichen, in das Familienleben eingebunden zu sein. So gelingt auch eine sehr nachhaltige Integration“, so LR Schellhorn. Infos: www.sos-kinderdorf.at

Grafik: Land Salzburg