Bild der Woche

Die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem am Montagnachmittag ist von massiver Gewalt an der israelischen Südgrenze begleitet worden.

Mindestens 37 Palästinenser wurden im Gaza-streifen bei Konfrontationen mit israelischen Soldaten an der Grenze erschossen. Mehr als 2.000 Menschen wurden verletzt. US-Präsident Donald Trump erkannte Jerusalem im Dezember als Hauptstadt Israels an, Demonstrationen von Palästinensern in Bethlehem waren die Folge (Bild). Foto: KNA