Caritas-Hilfe für Rußbach

Soforthilfe. Insgesamt 6.900 Euro zahlte die Caritas Salzburg an Hochwasseropfer in Rußbach am Pass Gschütt aus

Bewohnerinnen und Bewohner von 15 betroffenen Haushalten nahmen die Soforthilfeaktion Anfang August in Anspruch. „Wir sind sehr dankbar, dass die Caritas genau jetzt ihre Hilfsaktion durchgeführt hat. Bis gestern sind wir alle tief in den Aufräumungsarbeiten gesteckt, jetzt können wir ein bisschen durchatmen. Wir werden Ihnen das nicht vergessen“, dankte Bürgermeister Karl Huemer am Rande der Caritas-Soforthilfeaktion Anfang August im Gemeindeamt von Rußbach.

Fünfzehn vom Hochwasser betroffene Haushalte hatten Soforthilfegelder beantragt, insgesamt wurden 6.900 Euro in bar ausbezahlt. Das Geld kann zur Instandsetzung von diversen Schäden verwendet werden, die im Zuge der Überschwemmung von Privatwohnungen und Häusern entstanden sind. Den Caritas-Helfern wurden in Rußbach verschiedene Schäden und Hilfsbedarf geschildert: „Bei den meisten Haushalten ist die Heizung beschädigt, außerdem natürlich Waschmaschinen und Trocknergeräte sowie Mobiliar und Kleidung“, schilderten die Caritas-Soforthelfer Martin Huber und Stefan Lechner.

Der Wasserstand reichte in den betroffenen Wohn- und Kellerräumen von einem halben Meter bis unter die Decke. Entsprechend geschockt waren manche Einwohner, und auch den Caritas-Helfern ging die Schilderung von den Einzelschicksalen nahe: „Manche Gemeindebürger hatten zum Beispiel persönliche Schicksalsschläge zu verkraften, dann kam ein extrem starker Winter mit entsprechenden Schäden und jetzt noch das Hochwasser. Das ist nicht leicht zu verkraften und wir haben versucht, auch durch Zuhören zu helfen“, erzählt Stefan Lechner von der Caritas Salzburg.

Die Caritas Salzburg bittet für ihr Soforthilfe-Programm um Spenden. „Wir haben nun schon mehrfach die Erfahrung gemacht, dass für Betroffene von Katastrophen eine möglichst rasche finanzielle Hilfe sehr wichtig ist. Deshalb ersuchen wir die Salzburger Bevölkerung um ihre Unterstützung“, so Direktor Johannes Dines.

Spenden: Kennwort: „Hochwasserhilfe Salzburg“, Raiffeisenverband Sbg: IBAN AT11 3500 0000 0004 1533, BIC RVSAAT2S.  

 

Foto: Helfende Hände: Stefan Lechner und Martin Huber (re.) von der Caritas Salzburg bei der Auszahlung der Soforthilfe für die Hochwasser-Opfer von Rußbach.

Foto: RB/Caritas Salzburg