"Die Kirche braucht euch"

2.800 Kinder und Jugendliche lieferten beim Zukunftstag der Katholischen Privatschulen in Salzburg den Beweis: Kirche ist jung. Kirche ist lebendig. „Die Kirche braucht euch“, lautete die Botschaft von Erzbischof Franz Lackner an die jungen Leute.   

Salzburg. Die Schülerinnen und Schüler haben sich viele Gedanken zum diözesanen „Zukunftsprozess 2018“ gemacht. Am Zukunftstag stellten sie unter dem Motto #futurespirit ihre Projekte, Ideen und Hoffnungen vor. 

Abschluss und zugleich Höhepunkt des Zukunftstages war die Dankfeier im Dom mit Erzbischof Franz Lackner. „Die Kirche braucht euch; gerade heuer, wenn im Vatikan im Oktober eine vatikanische Bischofssynode  zum Thema Jugend stattfindet“, betonte Lackner. Er ermutigte die Schülerinnen und Schüler, den lebensfreundlichen Glauben an Jesus in ihren Herzen aufzunehmen. „Gott steht hinter euch. Gott ist ein Freund des Lebens und ein Freund der Jugend.“ 

Die Botschaft der Jugend

Dankbar über den gelungenen Tag und die schönen Begegnungen zeigt sich KR Josef Rupprechter, Direktor des Katechetischen Amtes: „Die jungen Leute haben für Aufsehen in der Innenstadt gesorgt. Das Wichtigste dabei: Sie zeigten, worauf es in der Zukunft ankommt: Friede, Gemeinschaft, Liebe und Teilen. Die Anliegen der Jugend sind gehört worden – auch von der Diözesanleitung.“ 

Fotos (ibu/jup/roi): Bunt, vielfältig, jung, kreativ, ideenreich, motiviert… der Zukunftstag der Katholischen Privatschulen in Salzburg.