„Dieser Tag war ein großes Geschenk“

Die Botschaft des Vaterherzens stand im Mittelpunkt einer Tagung der Loretto-Gemeinschaft in Salzburg. Unter den Referenten waren Weihbischof Hansjörg Hofer  sowie Pete Greig von der 24/7-Prayer-Bewegung in London. 

Salzburg. „Hier ist mein Herz, Herr, sprich Wahrheit in mein Leben!“ – so lautete einer der Liedtexte auf der diesjährigen „Vaterherzkonferenz“ in der Universitätsaula in Salzburg. Wahrheit in das Leben seiner Kinder sprechen – genau das habe Gott getan wie die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bestätigen. Eine von ihnen, Franziska Schober aus Altenmarkt, sagt: „Mit dabei zu sein, war ein großes Geschenk.“  

Zum zweiten Mal organisierte die „H.O.M.E. Mission Base Salzburg“ der Loretto-Gemeinschaft die „Vaterherzkonferenz“ und heuer folgten bereits mehr als 400 Gläubige der Einladung. Sie  durften ganz neu erfahren, dass sie zu jeder Zeit wie ein Kind voll Vertrauen in die Arme „unseres liebenden Vaters im Himmel“ laufen können. Jeder Einzelne gehe Gott als sein geliebtes Kind „zu Herzen“, wie es Pfarrer Gerhard Viehhauser in seiner Predigt ausdrückte. „Er ist kein ferner Gott, sondern einer der immer mit uns ist und seine Liebe vor allem auch durch unsere Mitmenschen, durch Gemeinschaft und gegenseitiges Tragen sichtbar macht.“  So viele der Teilnehmenden waren an diesem Tag tief ergriffen und berührt. „Diese so besondere Atmosphäre ist für mich kaum in Worte zu fassen. Gott war so spürbar präsent an diesem Tag“, erklärt Lucia Kirchgasser aus Salzburg. Das „Größte“, das sie aus der „Vaterherzkonferenz“ mitnehme sei eine ganz neue Lebensfreude und  Hoffnung für die Zukunft. „Ich fühle mich neu bestärkt, an meinem Glaubensfundament zu arbeiten, wieder alles von Gott zu erwarten, ihm wieder alles zuzutrauen und meinen Glauben mit Begeisterung zu leben und zu teilen.“ 

„Vaterherzkonferenz“ nach-erleben 

Alle, die nicht live in der Universitätsaula dabei waren, können die „Vaterherzkonferenz“ nach-erleben. Auf YouTube  unter „H.O.M.E. Mission Base Salzburg“ ist der Tag bald online. 

Fotos (Loretto-Gemeinschaft): „Zu entdecken, dass Gott der beste Vater ist und uns unendlich liebt, ist für jeden Christen lebensverändernd“, sagt Patrick Knittelfelder, Initiator der „Vaterherzgotteskonferenz“, zu der heuer neben Weihbischof Hansjörg Hofer und Margarita Seiwald auch Pete Greig (24/7-Bewegung London, im Bild r.) als Referent geladen war.

Ergriffen und berührt: „Gott war so präsent an diesem Tag.“