Eltern als „Starkmacher“

Entscheidend für ein gesundes Selbstbewusstsein ist nicht allein, ob man auf Außenstehende selbstbewusst wirkt, sondern ob man mit sich persönlich im Reinen ist. Wirklich selbstbewusst ist Ihr Kind, wenn es sich seiner Stärken und Schwächen bewusst ist, seine Fähigkeiten und Talente richtig einsetzt und wenn es sich so mag, wie es ist. Und wenn es von sich sagen kann: „Ich weiß, was ich kann, was ich will und auch, was ich nicht will!“

Zehn Stark-Mach-Tipps von Christiane Konnertz zeigen auf wie Eltern ihr Kind auf dem Weg zu einer starken Persönlichkeit unterstützen können. Lesen Sie In der aktuellen Printausgabe des Rupertusblattes!