Junge Kirche

6 Tonnen Kies bewegt – Jugend im Einsatz.

 

 

Bischofshofen. Faulenzen in den Sommerferien? Nicht für Pongauer Jugendliche. Sie meisterten vor kurzem eine wahre Herkules-Aufgabe: Die Renovierung einer Stiege beim Jugendhaus steyleWelt in Bischofshofen und das über eine Böschung zum Lagerfeuerplatz. Unter der fachlichen Anleitung von Hans Astner und Br. Georg setzten die Jugendlichen neue Holzstufen und füllten diese mit Kies. Dabei wurden zwei Tonnen Erde und sechs Tonnen Kies bewegt. „Am Ende vor der fertigen Stiege zu stehen – das war ein unglaubliches Gefühl“, berichtet Philipp. Und Tobi sieht den Einsatz als gute Einstimmung auf die Aktion „72h ohne Kompromiss“ im Herbst. „Dann gehen wir die Lagerfeuerstelle an.“             

Foto: KJ