Katechetisches Amt: Neuer Leiter

Mit 1. September übernimmt Anton Lettner die Leitung des Katechetischen Amts. Der bisherige Direktor Josef Rupprechter wird mit Ende des Arbeitsjahres seinen Ruhestand antreten.

Salzburg. „Ich freue mich über die Bestellung eines erfahrenen Pädagogen für diese wichtige Position in unserer Erzdiözese. Mit Anton Lettner wurde eine Weichenstellung für die Zukunft des Religionsunterrichtes getroffen“, betont Erzbischof Franz Lackner.

Anton Lettner wurde 1975 in Vöcklabruck geboren. Nach der Matura in Neumarkt am Wallersee absolvierte er an der Universität Salzburg sein Lehramtsstudium der Kombinierten Religionspädagogik/Geschichte und Sozialkunde. Schon während seines Studiums war er ab 2001 als Religionspädagoge an den Tourismusschulen Salzburg Bad Hofgastein tätig. Seine weiteren Stationen als Religionslehrer waren das BORG Bad Hofgastein, die BHAK/BHAS Hallein und bis 2017 die HLW Neumarkt am Wallersee. Mit dem Schuljahr 2014/15 wurde er Abteilungsleiter für das berufsbildende und mittlere Schulwesen am Institut für Fort- und Weiterbildung der Pädagogischen Hochschule Salzburg Stefan Zweig. Seit Herbst 2017 ist er dort Hochschullehrer für Schul- und Unterrichtsentwicklung. Bis zuletzt war Anton Lettner auch Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft der ReligionslehrerInnen für höhere Schulen.

Ansprechpartner für 800 ReligionslehrerInnen

Das Katechetische Amt, das im Bildungszentrum Borromäum untergebracht ist, ist die zuständige kirchliche Einrichtung für alle Fragen des Religionsunterrichts, der kirchlichen Kindergärten und der katholischen Privatschulen. Insgesamt werden 17 katholische Privatschulen und 25 Kindergärten von Orden, der Caritas und der Erzdiözese erhalten bzw. geführt. Im Auftrag des Erzbischofs von Salzburg ist das Katechetische Amt verantwortlich für die Sicherstellung, Beaufsichtigung und zukunftsorientierte Weiterentwicklung des konfessionellen katholischen Religionsunterrichts. Es koordiniert die Lehrtätigkeit und Aus- bzw. Fortbildung von etwa 800 ReligionslehrerInnen in 505 Schulen in der Erzdiözese Salzburg. eds

 

Bildtext: Anton Lettner wird ab 1. September neuer Direktor des Katechetischen Amts. Foto: Lettner privat