Mutig in die neuen Zeiten

70 Jahre kfb: „Die Kirche braucht euch“, betonte Bischof Wilhelm Krautwaschl beim Festgottesdienst der Katholischen Frauenbewegung in Maria Plain. 

Österreichs größte Laienorganisation feierte an ihrem Gründungsort Maria Plain mit Vertreterinnen aus allen Diözesen und prominenten Gratulantinnen ihr 70-Jahr-Jubiläum. Der in der Bischofskonferenz für die Katholische Aktion zuständige Grazer Bischof ermutigte die Frauen: „Habt keine Angst, wenn sich so manches verändern muss. Auch die kfb hat sich in den vergangenen 70 Jahren gewandelt und entwickelt. Bleibt dabei, macht euch weiter im Auftrag Jesu auf – gehen wir miteinander.“ Das Engagement der Frauen erfolge „aus der Überzeugung unseres Glaubens heraus, dass uns das Reich Gottes, dieses andere Modell des Miteinanders von Menschen in sozialer Gerechtigkeit, zugesagt ist“, unterstrich Veronika Pernsteiner. Die Vorsitzende der Katholischen Frauenbewegung Österreich versprach, dass die kfb-Frauen weiter an einer lebendigen Kirche mitwirken, wachsam sind und sich nicht korrumpierbar einmischen, damit ein Leben in Würde für alle realisierbar wird.  

Foto: ibu