Neuer Rektor aus Kärnten

Stefan Kopp aus Kärnten wurde zum neuen Rektor der Theologischen Fakultät der Universität Paderborn ernannt

Paderborn. Der Kärntner Priester und Liturgiewissenschaftler Stefan Kopp ist neuer Rektor der Theologischen Fakultät der Universität Paderborn. Mit 34 Jahren ist Kopp nun der jüngste Leiter einer Hochschule in Deutschland. Der gebürtige Wolfsberger wolle als Rektor vor allem die interdisziplinäre Arbeit und den Dialog mit der Gesellschaft über den innerwissenschaftlichen Diskurs hinaus fördern. „Je mehr wir über den eigenen Tellerrand hinausblicken und auf vielen Ebenen in Austausch treten, desto mehr lernen wir voneinander und desto größer kann auch der Beitrag der Theologie für Kirche und Gesellschaft sein“, erklärt Kopp. Der Kärntner leitet die Liturgiekommission der Erzdiözese Paderborn und der Diözese Gurk-Klagenfurt. Auch nach seiner Wahl zum Rektor bleibt er Priester der Diözese Gurk-Klagenfurt, wo er auch weiterhin nach Maßgabe seiner zeitlichen Möglichkeiten als Aushilfsseelsorger tätig sein wird.

 

Foto: Stefan Kopp ist neuer Rektor in Paderborn.

Foto: RB/Vatican News