Orte für Eltern und Kinder

Elternbildung ist Vielfalt – das soll österreichweit der 11. März zeigen. Der Samstag steht im Zeichen katholischer Elternbildung.

Salzburg. Seminare, Workshops und Vorträge und vor allem Eltern-Kind-Gruppen machen katholische Elternbildung aus. Öster-reichweit finden wöchentlich rund 1.500 Treffen statt, die 15.000 Eltern und ihre Kinder erreichen. 

In Salzburg können Interessierte jetzt am Tag der Katholischen Elternbildung in das vielfältige Angebot des Eltern-Kind-Zentrums hineinschnuppern.  Wie gelingt die Eingewöhnung in Betreuungseinrichtungen? Elementarpädagogin Martina Kittinger erarbeitet in einer ElternWerkstatt gemeinsam mit den teilnehmenden Eltern Möglichkeiten, wie Eltern und Kinder sich gut auf diesen Übergang vorbereiten können. Das EKiZ-Café für Eltern mit Kindern bis vier Jahren lädt herzlich ein, ohne Eile des Alltags zu spielen, Kontakte zu knüpfen, sich auszutauschen und zu informieren. Anmeldung: 0662/8047-7560 oder ekiz@bildungskirche.at