Sarah & Daniel

Was ist dein Tipp?

Am Freitag beginnt die Fußball-Europameisterschaft in Frank-reich. Für alle Fußballfans ein besonderes Ereignis!
Magst du Fußball?
Für welche Mannschaft wirst du die Daumen drücken?
Und zu wem halten deine Freunde und Freundinnen?
Hast du einen Tipp, welches Land das Turnier gewinnen wird?

Am Sonntag in der Kirche

Jesus ist zum Essen eingeladen. Der Gastgeber heißt Simon. Er ist ein guter und ehrlicher Mann, ein Pharisäer. Jesus setzt sich auf den Boden an den Tisch. Da kommt eine Frau in das Haus. Alle Leute in der Stadt wissen, dass sie eine Sünderin ist. Denn sie schaut nur auf sich selbst und kümmert sich nicht darum, wie es anderen geht. Die Frau geht zu Jesus hin. In der Hand hält sie ein Gefäß mit einem Öl, das wunderbar duftet. Die Frau weint. Sie schämt sich, weil sie weiß, dass sie oft falsch gehandelt hat. Tränen fließen über ihr Gesicht und fallen auf Jesu Füße. Da beugt sie sich vor Jesus runter und trocknet mit ihren langen Haaren seine Füße wieder ab. Dann küsst sie Jesus Füße und cremt sie mit dem duftenden Öl ein. Simon denkt sich: „Jesus muss doch wissen, was das für eine Frau ist! Von so einer wie der lässt er sich berühren?“ Jesus merkt, dass Simon verwundert ist. Deshalb sagt er: „Simon, ich möchte dir etwas sagen. Ein Geldverleiher hat zwei Männern Geld geliehen. Dem einen hat er 500 Münzen geliehen, dem anderen 50. Die Männer konnten das Geld aber nicht zurückzahlen. Da erließ ihnen der Geldverleiher die Schulden. Was glaubst du, Simon: Wer von den zwei Männern mag den Geldverleiher lieber?“ Simon antwortet: „Ich nehme an, der, dem er mehr Schulden erlassen hat.“ Da sagt Jesus: „Du hast recht. Schau, diese Frau hat heute meine Füße mit ihren Tränen gewaschen und sie mit ihren Haaren abgetrocknet. Sie hat meine Füße geküsst und sie mit dem kostbaren Öl eingecremt. Sie hat mir heute so viel Liebe gezeigt! Das zählt viel mehr als all die schlechten Dinge, die sie bisher in ihrem Leben getan hat.“ Und zu der Frau sagt Jesus: „Gott vergibt dir deine Sünden. Er weiß, dass du dich bessern willst. Du kannst einen neuen Anfang machen.“