Thema im Gespräch

Zu Mariä Himmelfahrt wird gefeiert

Mariapfarr.  Die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt erhält den Ehrentitel „Basilica minor“! Die Erhebung feiert die Pfarre an ihrem Patrozinium, am 15. August. Damit wird die Lungauer Mutterkirche neben Maria Plain im Flachgau und Mariathal im Tiroler Unterland erst zur erst dritten Basilika in der Erzdiözese Salzburg. „Die Erhebung zur Basilika soll ein Aufbruch sein, eine geistige Erneuerung, ein neuer Weg gelebten Glaubens. Das Feiern gehört dazu“, sagt Pfarrer Bernhard Rohrmoser. Zum Fest am Mittwoch, 15. August, werden neben Erzbischof Franz Lackner auch em. Erzbischof Alois Kothgasser, Weihbischof Hansjörg Hofer, Landeshauptmann Wilfried Haslauer und viele Ehrengäste aus nah und fern erwartet, die mit den Menschen und den Vereinen aus den vier Gemeinden der Pfarre feiern werden. Beginn ist um 9.00 Uhr mit dem Empfang am Joseph-Mohr-Platz. eds/sab

Bildtext: Die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Mariapfarr wird die dritte Basilica minor in der Erzdiözese Salzburg.