Thema im Gespräch

Spenden für Obdachlose

Salzburg. Für viele bedeutet der frische Schnee Freude, für andere bitteren Ernst. Die Notschlafstelle im Haus Franziskus ist voll ausgelastet. 30 Menschen, die in der Caritas-Einrichtung keinen Platz mehr finden, werden derzeit in verschiedenen kirchlichen Einrichtungen untergebracht. Etwa 15 weitere Menschen brauchen einen Schlafplatz. „Wir versorgen die Menschen mit warmen Getränken und einer Mahlzeit, warmer Kleidung sowie Schlafsäcken und Isomatten“, sagt Torsten Bichler, Fachbereichsleiter Wohnungslosenhilfe Caritas Salzburg. „Damit wir alle Menschen gut versorgen können, bitten wir um Geld- und Sachspenden.“ 

Guterhaltene, saubere, warme Winterkleidung für Männer und Frauen und Schlafsäcke können im Caritas-Logistikzentrum in Hallwang, Wiener Bundesstr. 5/1, abgegeben werden; Spenden: IBAN: AT11 3500 0000 0004 1533, BIC: RVSAAT2S, Verwendungszweck: Obdachlose

Foto: Torsten Bichler, Caritas-Fachbereichsleiter Wohnungslosenhilfe, bittet um Spenden für Obdachlose. Hinsehen und ansprechen – auch das Caritas-Kältetelefon ist wieder aktiv: Tel. 0676/848210-651. Foto: RB/vogl-perspektive.at/Caritas Salzburg