Vertrauen ist besser als ständige Kontrolle

Motivation. Gerade bei schulischen Problemen neigen Eltern zum schnellen Eingreifen. Aber je mehr Sie das Lernen kontrollieren, umso größer ist die Gefahr, dass sich Ihr heranwachsendes Kind bevormundet fühlt und völlig blockiert. 

Zum Erwachsenwerden gehört dazu, dass Ihr Kind schrittweise lernt, dass es selbst verantwortlich für sein Handeln ist. Es sollte alltäglich erfahren, dass es im Negativen wie im Positiven die Konsequenzen seines Tuns selbst trägt und nicht andere dafür verantwortlich machen darf beziehungsweise darauf wartet, dass andere seine Probleme lösen.

Den ganzen Besser-Lernen-Beitrag lesen Sie in der aktuellen Printausgabe des Rupertusblattes.