„Wir gehen neue Wege“

Junge Kirche

Salzburg. Wie gelingt es, jungen Menschen die Bibel näher zu bringen? Einen möglichen Weg präsentierte vor kurzem die Katholische Jugend im Bildungszentrum Borromäum: Kurze Meditationen zu Bibelstellen ermöglichen es, einmal ganz anders in den Text einzutauchen und ihn von neuem zu entdecken. Die Meditationen werden ganz praktisch als Audiodateien an Handys verschickt. „So ist es vor allem ein tolles Format für junge Menschen, die jederzeit flexibel die Welt der Bibel erkunden können“, weiß Katrin Aschenbrenner. Weitere Infos bei der Katholischen Jugend Salzburg: katrin.aschenberger@jugend.kirchen.net 

Foto: RB/KJ