Referat für Katholische Privatschulen

Das Referat für katholische Privatschulen versteht sich als Koordinationsstelle für alle gemeinsamen Anliegen der Schulen in unserer Erzdiözese.

Die Bewusstseinsbildung und Klärung der gemeinsamen Ziele findet besonders auf der Ebene der Schulerhalter und der Direktorinnen und Direktoren statt. Gemeinsam mit den wirtschaftlich Verantwortlichen in den Schulen findet auch ein Austausch über die ökonomischen Fragestellungen der Schulführungen statt.

Ebenso werden im Bereich der berufsethischen Fortbildung der Pädagoginnen und Pädagogen Angebote über die Kirchlich-Pädagogische Hochschule Edith-Stein erstellt.

Die Zusammenarbeit mit den Elternvereinen bildet einen Schwerpunkt, genauso wie die Förderung der Schüler-Vertretungen.

Das Referat ist eingebunden in den interdiözesanen Verband der Privatschulreferate. Auch gibt es Verbindungen zu politischen Institutionen im Bereich der Schulverwaltung.

Die gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit ist Ausdruck der Wichtigkeit des Zusammenhaltes der Katholischen Privatschulen in der Erzdiözese Salzburg.  


Aufgabenbereiche