Exerzitien im Alltag im Internet

Internetexerzitien-Begriffsklärung

Exerzitien im Alltag

ist ein gebräuchlicher Begriff, wenn es ums spirituelle Einüben ins Gespräch mit Gott geht. Beschnuppern Sie unverbindlich die Impulse, die über 28 oder 35 Tage Ihren spirituellen Weg begleiten. 

Täglich ins Gebet einüben – wie geht das?

Ich pflege bewusst die Beziehung zu meinen inneren Vorgängen, Sehnsüchten, Erfahrungen und bringe sie mit Gott ins Gespräch … dabei brauche ich nicht laut zu beten. Es reicht, diese Gedanken in der göttlichen Gegenwart meines Lebens zu überdenken. 

Eine gute Zeit, ein heilsamer Ort

… und mein PC, Smartphone, I-Pad oder Tablet als Impulsgeber begleitet mich dabei. Die richtige Einstellung und das virtuelle Netz auf Empfang – und los geht´s. Ich kann mich so täglich dem Impuls öffnen und meinen Aku dabei auftanken. 

Virtual community

Auch wenn ich mich allein zurückziehe, es ist mir bewusst, dass ich zu einer weltweiten virtuellen Gemeinschaft von einzelnen gehöre, die sich für sich selbst und für die Vertiefung des Glaubens Zeit und Herz nehmen. Der Team-Spirit kann weltweit verbinden und mittragen. 

Der Output dieser spirituellen Auszeit

ist der Sprung in die Stille, in die eigene Tiefe und damit hin zu mehr Qualität des Seins. Wir freuen uns, wenn Sie sich mit Gott verlinken. (link zu Internetexerzitien aktuell)  

Internetexerzitien Deutsch

Daily Retreats English

Bei Fragen und Rückmeldungen wenden Sie sich bitte an die Projektleiterin, die auch gerne für Sie den Kontakt zu den Geistlichen BegleiterInnen der Internetexerzitien herstellt.

referat.exerzitien@seelsorge.kirchen.net

>> mehr über Exerzitien im Alltag