Materialien

für Exerzitien im Alltag


Befreit zur Liebe 

Angelika Gassner. Exerzitien im Alltag zu Worten von Jesus Christus und Papst Franziskus.

Erzdiözese Salzburg 2016

Bild: Anna Paar-Kolbitsch. Auferstehung. Acryl auf Leinwand.

Mehr zum Buch:

Die vorliegenden Tagesimpulse haben ein Ziel, diesen menschgewordenen Sohn Gottes näher kennen und schätzen und  lieben zu lernen. Die biblischen Texte zeigen nur bruchstückhaft, wie er gelebt, gesprochen, gewirkt und berührt hat – aber sie wollen dies in den Blick nehmen. Wenn wir bewusster hinhören und hinschauen, werden wir entdecken, welche tiefe Menschlichkeit und große Liebe in diesem Mann stecken und wie sie uns auch heute noch aufwühlen und anstecken können.

Dieses Buch zeigt Jesus als Vorbild, der uns Orientierung für unser eigenes Leben und Wirken bietet. Die Glaubenstiefe der dargestellten Texte kann uns in unsere eigene Mitte begleiten und dort unser Vertrauen nähren.

Struktur der fünf Wochen:

1. Woche: berufen
2. Woche: berührt
3. Woche: befreit
4. Woche: geliebt
5. Woche: bestärkt



Gebet des Geheilten von Gerasa (Markus 5,19-20)

wenn Gott
mich ins Leben befreit
verlangt  Gott nicht
dass ich klammere
und mich unterwerfe

wenn Gott
mich ins Leben befreit
stellt Gott mich auf
richtet meinen Blick
aufs Ganze
sendet mich
zu den Meinen

Angelika Gassner

 

 

Das Buch kostet 18,00 € und ist in der Dombuchhandlung Salzburg erhältlich: dombuchhandlung@buchzentrale.com

Bei Sendungen nach Deutschland bestellen Sie bitte unter: angelika.gassner@seelsorge.kirchen.net






Ins Herz geprägt

Angelika Gassner. Ins Herz geprägt. Exerzitien im Alltag mit Maria von Nazaret. Erzdiözese Salzburg 2015.

 

Bild: Maria Hafner, aus: Wer bist du-Wer bin ich? Heilung der Tochter einer Frau aus Syrophönizien. "Sich sammeln". rex verlag luzern 2012. 

Mehr zum Buch: 

Ins Herz geprägt nimmt Maria von Nazaret in den Blick. Ins Herz geprägt … sind ihr all die Geschehnisse um ihren Sohn, von der Verkündigung bis zur Auferstehung. Das Buch wandert entlang der biblischen Texte, die von Maria aus Nazaret überliefert werden. Bei dieser Reise ins Innere verwebt sich Marias Geschichte mit der ihres Sohnes.

Für jede Woche gibt es ein Bild der Schweizer Künstlerin Maria Hafner, ein Lied (aus Taize), ein Leibgebet und ein Wochengebet. Jeder Tag wird wieder mit einer Leibübung oder Imaginationsübung eingeleitet. Lyrische Texte und Gebete spiegeln Marias weibliche Stimme.

Struktur der fünf Wochen:

1. Woche: Ich bin offen
2. Woche: Ich empfange
3. Woche: Ich vertraue
4. Woche: Ich wachse
5. Woche: Ich bezeuge

 

Ins Herz geprägt

das Besondere an deinem Lächeln
der Friede deiner Ausstrahlung
das einmalig Zärtliche deiner Augen
die Sanftheit deiner Hände
die Geistesgegenwart deiner Empathie
die unglaubliche Besonnenheit in Krisen
die hingebungsvolle Liebe in allem

das alles
und vieles mehr
ist mir unauslöschlich

in Herz geprägt

Angelika Gassner

 

Das Buch kostet 18,00 € und ist in der Dombuchhandlung Salzburg erhältlich.

dombuchhandlung@buchzentrale.com

Bei Sendungen nach Deutschland bestellen Sie bitte unter:

angelika.gassner@seelsorge.kirchen.net

 

 

 

 

 

 

Mit einem Engel an meiner Seite

Angelika Gassner. Mit einem Engel an meiner Seite. Exerzitien im Alltag mit dem Buch Tobit. Erzdiözese Salzburg 2014.

Mehr zum Buch:

Das Buch bildet die Grundlage für fünfwöchige Exerzitien im Alltag. Es beruht auf der alttestamentlichen Geschichte von Tobit und seinem Sohn Tobias, die ca. 300 v. Christus entstand. Zunächst werden wir mit Tobit in Berührung gebracht. Durch sein Schicksal schwenkt der Blick dann aber auf seinen Sohn Tobias. Dieser muss sich im Glauben und Leben erst bewähren und tut dies an der Seite seines Begleiters Rafael. Mit Rafael, der sich selbst Asarja nennt, kommt eine göttliche Dimension in diese Entwicklungsgeschichte. Denn Rafael entpuppt sich nach einer langen gemeinsamen Reise als Bote Gottes, der auf zwei Stoßgebete hin auf diese Missionsreise geschickt wird. Über diese Anrufe bei Gott erfahren wir auch die Not von Sara, die an einem anderen Ort lebt und auf Befreiung hofft. Zwei Familiengeschichten werden heilsam miteinander verknüpft.

Eine Ikone (von Irene Dworak-Dorowin) und ein Lied begleiten jeweils eine Woche lang. Leibübungen, Tagesimpulse zum biblischen Text, Verse der Zuversicht und die Stärkung für die Seele bilden die Tagesstruktur.

Struktur der fünf Wochen:

1. Woche: Ich bin in Not
2. Woche: Gott nimmt mich an der Hand
3. Woche: Ich bin gestärkt
4. Woche: Wir erkennen einander
5. Woche: Gott schenkt Heil
 


Mit einem Engel an meiner Seite …
Ich stehe aufrecht vor dir, Gott,
und breite meine Flügel aus.
Ich strecke sie dir entgegen
in Freiheit und mit Freude.
Ich mache mich breit in dir,
denn du bist mir Friede und Hort.

Ich breite meine Flügel aus
über die Meinen,
damit sie geborgen sind,
so wie ich in dir.

Mit einem Engel an meiner Seite …

Angelika Gassner

Das Buch kostet 16,00 € und ist in der Dombuchhandlung Salzburg erhältlich.

dombuchhandlung@buchzentrale.com

Bei Sendungen nach Deutschland bestellen Sie bitte unter:

angelika.gassner@seelsorge.kirchen.net

 

 

Berührende Augenblicke

Angelika Gassner. Berührende Augenblicke. Spiritualität für Leib und Seele. Exerzitien im Alltag. Erzdiözese Salzburg 2012.

Mehr zum Buch:

Kaum irgendwo sonst in der Bibel ist die liebende und befreiende Gegenwart Gottes so stark spürbar wie in Geschichten, wo Jesus Kranke heilt. Berührende Momente sind uns hier geschenkt, die verheißen, dass Jesu Vollmacht zu heilen dem Menschen mit Leib und Seele gilt. Und so bedeuten Exerzitien im Alltag eine fünfwöchige Einübung in eine Spiritualität mit Leib und Seele, in eine Spiritualität mit allen fünf Sinnen.

Ein Wochengebet, ein Wochenlied sowie eine Ikone begleiten den Prozess. Die Tagesstruktur beinhaltet eine Leib(Körper-)übung, den biblischen Text und dessen Impuls fürs eigene Leben, lyrische Texte verdichten die Thematik und ein Tagesrückblick fasst zusammen.

Struktur der fünf Wochen:

1. Woche: Atmen: Du, Gott, schenkst mir das Leben
2. Woche: Hören: Ich höre auf dich, Gott
3. Woche: Sehen: Du, Gott, schaust auf mich
4. Woche: Spüren: Du, Gott, befreist ins Leben
5. Woche: Leben: Ich stehe auf fürs Leben
 

Christus, ich schaue dich an.
du schaust mich an.

Du schaust mit den Augen Gottes
und siehst mich wie ich bin.

Vor deinen verständnisvollen Augen
kann ich mich aushalten,
so wie ich geworden bin.

In deinen liebenden Augen sehe ich,
wie ich werden kann.

Aus: Angelika Gassner, Berührende Augenblicke. Spiritualität für Leib und Seele, Salzburg 2012

Das Buch kostet 15,00 € und ist in der Dombuchhandlung Salzburg erhältlich.

dombuchhandlung@buchzentrale.com

Bei Sendungen nach Deutschland bestellen Sie bitte unter:

angelika.gassner@seelsorge.kirchen.net

 

 

Wachsen vollzieht sich in der Stille

Angelika Gassner. Wachsen vollzieht sich in der Stille. Exerzitien im Alltag zu Bildern von Karl Weiser. Erzdiözese Salzburg 2011.

Mehr zum Buch:

Dieses Exerzitienbuch ist Karl Weiser gewidmet, der von 1911-1988 in Salzburg lebte und wirkte. Seine Bilder sind gewählt, den Exerzitienprozess auszulösen und zu begleiten. Den Bildern werden biblische Geschichten und Gedanken dazu gegenübergestellt, Impulse begleiten dabei, diese Bilder zu betrachten, entdecken, sich mit ihnen emotional auseinander zu setzen. Viele Bilder haben biblische Bezüge, manche führen aber auch neutral durchs menschliche Leben.

Ein Lieder pro Woche begleitet uns. Ein tägliches Gebet führt hin zur Bildsprache, ein Impuls zum Verweilen und ein biblischer Text bilden das Zentrum jedes Tages, der mit einem Tagesrückblick beendet wird.

Struktur der fünf Wochen:

1. Woche: Ich erkenne Christus in mir
2. Woche: Ich bin aus Liebe geschaffen
3. Woche: Das Verletzte in mir wird gewandelt
4. Woche: Gott umschließt mich von allen Seiten
5. Woche: Ich brenne für Gott  

Das Buch kostet 14,00 € und ist in der Dombuchhandlung Salzburg erhältlich.

dombuchhandlung@buchzentrale.com

Bei Sendungen nach Deutschland bestellen Sie bitte unter:

angelika.gassner@seelsorge.kirchen.net

 

Wachsen vollzieht sich in der Stille
die birgt und hält
die aufbricht und aufzeigt
was ist
und was sein kann
die beleuchtet und benennt
was sich bewegt
und wohin es sich bewegen möchte
das
was im Schutz der Geborgenheit
aus mir geboren
hinauswächst
sachte und sanft
hinein
ins vollzogene Sein
in Gott

Angelika Gassner

 

 

In dir bin ich geboren

Angelika Gassner. In dir bin ich geborgen. Noomi und Rut. Exerzitien im Alltag. Erzdiözese Salzburg 2010.

Mehr zum Buch:

Dieser Wegbegleiter durch die Exerzitien im Alltag bietet eine Fülle an Gebeten und Tagesimpulsen und wandert entlang des alttestamentlichen Buches Rut. Ausgehend von den Lebensthemen, die sich in diesem biblischen Text finden, erahnen wir unsere eigene Berufung zum gemeinsamen Weg mit Gott. Die täglichen Impulse führen in die Tiefe und begleiten achtsam durch die fünf Wochen der Exerzitien. 

Ein Wochengebet und ein Lied für jede Woche sind durchgängige Begleitung. Die Tagesstruktur umfasst den biblischen Text, Impulse dazu, sowie ein tägliches Segensgebet. 


Struktur der fünf Wochen: 

1. Woche: Weggehen und Ankommen
2. Woche: Wenn Glaube schmerzlich erprobt wird
3. Woche: Gesegnet bist du
4. Woche: Ich breite meine Flügel über dir aus
5. Woche: Fülle des Seins
 

In dir bin ich geborgen

Gott, der du mich siehst
öffne meine Augen
damit ich erkenne
wo ich meine Kraft
und mein Können
aufbauend einsetzen kann.

Gott, der du mich hörst
öffne meine Ohren
damit ich die lauten
und leisen Stimmen
in mir und um mich herum
wahrnehme
und eine Antwort darauf suche.

Gott, der du mich
bei meinem Namen rufst
öffne meinen Mund
damit ich wo ich gerade bin
deine Botschaft verkünde
und Trost und Mut verbreite.

Gott, der du mein Innerstes berührst
öffne mein Herz
damit ich Begegnungen ermögliche
die deinen offenen Himmel
hier mitten unter uns
erfahrbar machen.

aus: Angelika Gassner, In dir bin ich geborgen. Noomi und Rut, Salzburg 2011


>> Gebetskarte zum Buch für die Pfarrgemeinde während des Exerzitien-Prozesses (582 KB)

Das Buch kostet 12,00 € und ist in der Dombuchhandlung Salzburg erhältlich.

dombuchhandlung@buchzentrale.com

Bei Sendungen nach Deutschland bestellen Sie bitte unter:

angelika.gassner@seelsorge.kirchen.net

Exerzitienplakat zur Bewerbung

Seit 1987 gibt es in der Erzdiözese Salzburg die Einladung, „Exerzitien im Alltag“ mit zu erleben. Diese lange Tradition möchte das Referat für Spiritualität und Exerzitien natürlich aufrecht erhalten und unterstützen. Zu diesem Zweck gibt es nun für die Pfarren die Möglichkeit, das beiliegende A3 Plakat im Referat zu bestellen (innerhalb der Diözese kostenlos).  Im gelben unteren Bereich können die pfarrlichen Daten vor Ort hinzu kopiert werden. Die A5 Handzettel (ebenfalls kostenlos) bieten auf der Rückseite genügend Raum für nötige Informationen. Beides kann Ihnen helfen, das Angebot publik zu machen. Durch das durchgängige Erscheinungsbild in der ganzen ED können die „Exerzitien im Alltag“ damit auch wieder erkannt und bekannter werden.

Und so sehen Plakat und Handzettel aus:

Exerzitien im Alltag / Plakat oder Handzettel (387 KB)