1 Nacht – 1.000 Lichter

 

Die Veranstaltungen stimmen auf Allerheiligen ein.

 

SALZBURG (29.10.2018) / In der Nacht vor Allerheiligen erstrahlen die Pfarrkirchen von Puch und Oberalm von 18.00 bis 21.00 Uhr in besonderem Licht. Während der „Nacht der 1.000 Lichter“ erleuchten bunte Scheinwerfer und unzählige Kerzen die alten Gotteshäuser und können von Jung und Alt neu erfahren werden. Österreichweit erstrahlen auch in vielen anderen Pfarren tausende Lichter: Sie möchten uns einstimmen auf das Fest Allerheiligen. In Oberalm und Puch laden in und vor den Pfarrkirchen viele Stationen dazu ein, in eine besondere Atmosphäre einzutauchen. Im eigenen Tempo können die Besucher Licht und Raum bewusst wahrnehmen und dabei Zeit finden innezuhalten.

Alle Infos zu den Beginnzeiten in weiteren Pfarren auf www.kj-salzburg.at.

Foto: KJ

Zurück