Caritas setzt Haussammlung in der Erzdiözese aus

 

Die laufende Sammlung pausiert ab sofort

 

SALZBURG (eds-12.3.2020) / Aufgrund der aktuellen Corona-Virus-Entwicklungen und der allgemeinen Empfehlungen zum Verhalten während der Epidemie bittet die Caritas in der Erzdiözese Salzburg die Verantwortlichen und Durchführenden ihrer Haussammlung, diese ab sofort auszusetzen.

"Wir warten nun das Ende der unmittelbaren Ansteckungswelle ab und werden die Haussammlung wieder aufnehmen, wenn dies ohne erhöhtes Risiko möglich ist. Bei den Ämtern der Landesregierungen von Salzburg und Tirol wurde dazu um Verlängerung der Sammlungsgenehmigung über den März hinaus angesucht", teilte Caritas-Direktor Johannes Dines am Donnerstag in einer Aussendung mit. Selbstverständlich halte er alle Beteiligten weite rauf dem Laufenden. Dines: "Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Verantwortlichen sowie den Sammlerinnen und Sammlern für ihre Hilfsbereitschaft!"

Foto: So wie diese Caritas-Haussammlerinnen aus St. Veit stellen auch viele andere Ehrenamtliche vorübergehen ihren freiwilligen Dienst der Nächstenliebe ein.
Foto: Erzdiözese Salzburg (eds)

Zurück