Dekrete für neue Mitglieder des Pastoralrats

 

Der Zukunftsprozess 2018 war das Hauptthema in der jüngsten Sitzung des Pastoralrats

 

SALZBURG (eds / 31. 1. 2018) / Mit der Überreichung der Dekrete an die neuen Mitglieder begann gestern die jüngste Sitzung des Pastoralrats der Erzdiözese Salzburg. Erzbischof Franz Lackner überreichte die Dekrete und dankte allen Mitgliedern für ihre Bereitschaft, die Sorge um eine gute Zukunft der Kirche mitzutragen.

Den Vorsitz in dem Beratungsgremium des Erzbischofs führt Sr. Christa Baich, die auch Vertreterin der Frauenorden ist. Diese Periode des Pastoralrats dauert bis 2022, drei bis vier Mal im Jahr finden Sitzungen statt, ein Mal jährlich wird eine Klausurtagung abgehalten. Der vor zwei Jahren gestartete „Zukunftsprozess 2018“ bildete einmal mehr den Schwerpunkt der Beratungen. Zukünftige Personalentscheidungen sollen unter Berücksichtigung der pastoralen Schwerpunkte der jeweiligen Regionen getroffen werden. Ebenso ist daran gedacht, mehr als bisher die Dekanate einzubeziehen.

Mitglieder des Pastoralrats sind: Erzbischof Franz Lackner, als geschäftsführende Vorsitzende Sr. Christa Baich, Generalvikar Roland Rasser, Seelsorgeamtsleiterin Lucia Greiner, KA-Präsidentin Elisabeth Mayer, Weihbischof Hansjörg Hofer, Klaudia Achleitner (PGR-Referat), Richard Bauhofer (Kramsach), Edith Bertel (Tagungshaus Wörgl), Antonio Cvitanovic (Kufstein), Johannes Dines (Caritas), Simon Ebner (KA), Elke Ellinger (St. Jakob am Thurn), Monika Gfrerer (Wagrain), Johanna Gögele (Saalfelden), Andreas Gutenthaler (KBW), Wolfgang Hammerschmid-Rücker (Jungschar), Peter Hausberger (Priesterrat), Konrad Hofbauer (Diakon), Josef Hofer (Fieberbrunn), Paulus Koci OSB (Männerorden), Alexandra Kunstmann-Hirnböck (Pastoralassistentin, Neumarkt), Josef Lidicky (Finanzkammer), Christine Maiburger (Thalgau), Christine Obermair (Spirituelle Bewegungen), Norbert Philippi (Salzburg), Maximilian Präauer (Taxenbach), Martin Rachlinger (Kath. Jugend), Jakob Reichenberger (St. Virgil), Josef Rupprechter (Katechetisches Amt), Kurt Sonneck (Amt für Kommunikation), Gottfried Stockinger (Abersee), Marianne Stoff (Mauterndorf), Herbert Wallmannsberger (KA), Frank Walz (Theologische Fakultät), Karl Zallinger (Kath. Verbände), Sebastian Schneider (Seelsorgeamt, Schriftführer).

Foto: Die Mitglieder des Pastoralrats der Erzdiözese Salzburg mit Erzbischof Franz Lackner. Foto: EDS

 

 

Zurück