Finanzkammerdirektor feiert 60er

 

Josef Lidicky war erster Laie im Konsistorium

 

SALZBURG (eds – 8.4.2016) Der Direktor der Finanzkammer der Erzdiözese Salzburg, Josef Lidicky, feiert heute seinen 60. Geburtstag. Der gebürtige Pinzgauer und Vater von vier Kindern wirkt seit 1978 im Dienst der Erzdiözese.  Seit 1998 ist Lidicky Mitglied des Konsistoriums und damit der damals erste Laie des erzbischöflichen Beratungsgremiums.

Bei einer Feier heute Vormittag mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Erzdiözese im Bischofshaus  gratulierte Generalvikar Hansjörg Hofer dem Jubilar – die beiden kennen einander seit Schulzeiten im Borromäum. Der langjährige stellvertretende Finanzkammerdirektor, Herbert Brennsteiner, würdigte seinen Amtskollegen  als „unverdrossen“ und hob dessen Bemühungen um die Anliegen der Erzdiözese hervor. Vertreterinnen und Vertreter der unterschiedlichsten Abteilungen und  Einrichtungen reihten sich in die lange Liste der Gratulanten – mit dem Lied „für immer jung“ gaben die Feiernden dem „Geburtstagskind“ die besten Wünsche für die Zukunft mit.

Fotos: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Erzdiözese gratulieren Finanzkammerdirektor Lidicky zum 60. Geburtstag. Fotos: EDS

Zurück