Friedhofsmauer in Mülln wiedererstanden

 

Weihbischof Hansjörg Hofer segnet Friedhofsmauer, Barbara-Figur und Benedikt-Statue auf der Himmelsterrasse in Mülln

 

SALZBURG (eds-8. 7. 2019) / Ein Jahr nach der Eröffnung der Himmelterrasse am Friedhof Mülln wurde die wiedererrichtete Friedhofsmauer am Samstagabend gemeinsam mit einer Benedikt-Skulptur vom Salzburger Weihbischof Hansjörg Hofer gesegnet. „Da, wo sie stehen, waren um 1870 noch Gräber von Müllnern. Als diese Friedhofsmauer zerbrochen ist, haben wir mühsam und sorgfältig die Gebeine der Verstorbenen gesammelt und in einem der Gräber hier wieder ehrfürchtig beigesetzt“, erklärte P. Franz Lauterbacher, Pfarrer von Mülln. „Jetzt ist diese Mauer wiedererstanden und wir können wirklich sagen: Schön ist sie geworden.“

Neue Bronzeskulptur auf dem Urnenfriedhof

Die neu errichtete Benedikt-Statue auf dem Urnenfriedhof wurde von der Salzburger Künstlerin Elsbeth Bellartz entworfen und realisiert. Sie stellt den Tod des hl. Benedikt dar, der während der Zelebration einer hl. Messe von zwei Mitbrüdern gestützt verstarb. Eine Besonderheit des 1,70 Meter hohen und 1,40 Meter breiten Bronzereliefs ist, dass Bellartz einen der auf dem Relief dargestellten Mitbrüder des hl. Benedikt nach dem Bild des Müllner Pfarrers Franz Lauterbacher gestaltet hat. Die Figur Benedikts soll Freude über das erfüllte Leben ausdrücken und die ihn begleitenden Brüder sollen Güte und Hingabe darstellen.
Weihbischof gratuliert der Künstlerin
Bellartz‘ Entwurf war nach eingehender Beratung mit Kunstexperten, dem Bundesdenkmalamt und dem Diözesankonservator der Erzdiözese aus mehren eingereichten Werken ausgewählt worden. Weihbischof Hofer drückte im Anschluss an die Segnung seine Dankbarkeit gegenüber P. Franz Lauterbacher und Elsbeth Bellartz aus: „Ich möchte ihnen noch zu diesem wunderschönen Werk, das so anschaulich ist und hier eine wunderschöne Stätte gefunden hat, gratulieren. Auch dir, lieber Pater Franz, möchte ich gratulieren, denn mit dem heutigen Tag ist nun dein ganz großer Wunsch, dass hier einmal so eine Statue stehen würde, in Erfüllung gegangen.“
Anhang:

Foto: Weihbischof Hansjörg Hofer segnet die Benedikt-Statue auf der Himmelsterrasse in Mülln

Foto: Erzdiözese Salzburg

Zurück