Gemeinsam unterwegs

 

Katholische Jugend wandert mit Erzbischof Franz Lackner zum Hintersee

 

SALZBURG (kj/eds-18.7.2018) "Mich hat beeindruckt, wie gechillt und spontan unser Erzbischof ist - es war ein netter Nachmittag", sagt Madlen Hochstaffel. Gemeinsam mit 30 anderen jungen Leuten wanderte die Stuhlfeldnerin kürzlich mit Erzbischof Franz Lackner vom Tauernhaus Spital im Mittersiller Felbertal zum Hintersee. Lackner ist im Zuge seiner Visitationen gerade im Dekanat Stuhlfelden unterwegs. "Bei der gemütlichen Wanderung diskutierten, philosophierten und redeten die jungen Wanderer mit Erzbischof Lackner über das Leben, die Gesellschaft und den Glauben", berichtet Florian Huber von der Katholischen Jugend. Am Hintersee angekommen feierte die Gruppe eine Andacht, stimmungsvoll begleitet vom Chor Backstubensound und umgeben von herrlicher Bergkulisse, .

Den Abschluss der Jugendwanderung beging die Gruppe auf der Meilinger Alm. Andreas Wöhrer aus Bramberg war vom Austausch mit dem Salzburger Oberhirten besonders angetan: "Ich hatte die Möglichkeit mit Erzbischof Lackner über viele Dinge zu diskutieren. Auch wenn ich nicht immer der selben Meinung bin, hat mich das offene und wertschätzende Gespräch berührt."

Fotos: Katholische Jugend

 

 

 

Zurück