Jugendgerecht Gottesdienst feiern

 

„Under Construction“ als innovatives Angebot der Katholischen Jugend Salzburg

 

SALZBURG (eds/KJ-28.01.2019) Die Katholische Jugend Salzburg setzt ihre Vision für eine zeitgemäße Jugendgottesdienstreihe mit „Under Construction“ um: Spannende Lichteffekte, eine Band mit vielen Instrumentalistinnen und Instrumentalisten und ein Chor mit Mitgliedern aus unterschiedlichen Gemeinden sorgen bei den Gottesdiensten für offene Stimmung. Bis Ende März sind weitere „Under Construction“-Gottesdienste in Koppl, Seekirchen und Thalgau geplant. 

Suche nach zeitgemäßer Spiritualität 

„Unser Ziel ist nicht eine perfekte Show. Gottesdienste leben vom Heiligen Geist und den verschiedenen Charismen. Wir wollen ein Signal für alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen setzen, dass sie der Kirche nicht egal sind, dass man sich dafür interessiert, was sie beschäftigt und man gemeinsam auf dem Weg und der Suche nach einer zeitgemäßen Spiritualität ist“, erklärt KJ-Jugendleiterin Sabine Kranzinger. Weitere „Under Construction“-Gottesdienste: 24. Februar in Koppl, 16. März in Seekirchen, 30. März in Thalgau. 

Jugendgottesdienst vergangenen Samstag in Anthering 

Im Dezember startete die Reihe erfolgreich in der Pfarre Anif mit 150 Besucherinnen und Besuchern. Zum Jugendgottesdienst in Anthering vergangenen Samstag kamen 250 Interessierte. Mit dem Thema „Identität“ traf Harald Mattel, Bischofsvikar für die junge Kirche, den Nerv der jungen Menschen. Mut gehörte dazu, um auf die Frage nach den eigenen Talenten laut zu antworten. „Jede und jeder kann mit den eigenen Fähigkeiten und Talenten etwas zum Bau einer lebendigen Kirche beitragen“, ermutigte Mattel. Besondere Kreativität bewiesen die Jugendlichen bei der Gestaltung der Fürbitten. Dafür bekamen sie bunte Masken, die sie für den Gottesdienst mit Federn, Perlen und Stickern zum Thema dekorierten. Nach dem Gottesdienst konnten die Jugendlichen miteinander ins Gespräch kommen oder beim Karaoke im Pfarrhof um die Wette zu singen. 

Bezug zum Alltag Jugendlicher 

Seit 2014 gibt es die Event-Gottesdienste unter dem Motto „Under Construction“ (dt. im [Auf-]Bau befindlich). Anlass für den ersten Gottesdienst waren die Heiligsprechungen von Johannes XXIII. und Johannes Paul II. Ziel von „Under Construction“ ist es, den konkreten Bezug zum Alltag junger Menschen herzustellen, die bestärkt werden sollen, an ihrem Leben und ihren Lebensentwürfen stetig „weiterzubauen“. 

Foto: Jugendgottesdienst „Under Construction“ am 26. Jänner in Anthering.

Foto: Katholische Jugend Salzburg

Bei Rückfragen: Sabine Kranzinger, Jugendleiterin der Katholischen Jugend Region Stadt Salzburg/Flachgau, Tel. 0676/8746-7551, sabine.kranzinger@jugend.kirchen.net 

Zurück